Bezirksliga: Nörten punktet beim FC Grone

Grone. In einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga kam der SSV Nörten-Hardenberg am Mittwoch mit dem 1:1 bei Tabellenführer FC Grone zu einem überraschenden Punktgewinn.

FC Grone - SSV Nörten-Hardenberg 1:1 (0:1). Die Nörtener können also auch anders - und das sogar ersatzgeschwächt! Drei Tage nach der desolaten Leistung beim 0:6 daheim gegen Petershütte stand in Grone eine Elf auf dem Platz, die den angehenden Meister ganz dicht am Rande einer Niederlage hatte.

Zum großen Rückhalt wurde Torhüter Dominik Hillemann, der einige Großchancen zunichte machte. Aber auch alle anderen Jungs überzeugten. Allerdings unterlief Christian Wenzel in der Nachspielzeit ein Eigentor, das dem Spitzenreiter mit viel Glück die drohenden Niederlage ersparte. „Die Mannschaft hat ein starkes Spiel abgeliefert“, lobte Teammanager Detlef Ott. - Tore: 0:1 Marek (23.), 1:1 Wenzel (90.+3./Eigentor).

SSV: Hillemann - Kunz, Keseling, Wenzel, Siebert - Zeibig, Stief, Leifheit (77. Pfeufer), Marek (83. Vollmer) - Lilienbecker, Armbrecht (71. Ruthe). (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.