Bezirksliga: Sülbeck holt Mittwoch nach

Sülbeck. Überaus erfolgreich ist der FC Sülbeck/Immensen in die Fußballsaison gestartet. Im Bezirkspokal steht die Truppe im Achtelfinale und auch in der Punktrunde war der erste Auftritt mit dem 3:3 gegen den Titelfavoriten 1. SC Göttingen 05 mehr als beachtenswert.

Am Mittwoch (18.30 Uhr) müssen die Kicker von Trainer Markus Schnepel bereits erneut ran. Dann wird die am 12. August ausgefallene Partie bei der SG Werratal nachgeholt. Nach zuvor heftigen Regenfällen war der Platz in Hedemünden damals nicht bespielbar. Beim zweiten Anlauf sollten die Sülbecker nun keinesfalls chancenlos sein. Werratal kassierte am Sonntag eine 0:4-Pleite bei Aufsteiger Seulingen und dürfte nicht unbedingt vor Selbstvertrauen strotzen.

Die vergangene Saison hatte die SG auf dem neunten Tabellenplatz beendet - drei Ränge vor dem FC Sülbeck/Immensen. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.