Fußball-Bezirksliga: Nörtens Spiel gegen Sparta steht auf der Kippe – Northeim empfängt Bilshausen

An der Bünte wird’s wohl nichts werden

Northeim. Nachdem sich die Reserve der Northeimer Eintracht am vergangenen Sonntag mit dem Sieg gegen Freiheit bereits Luft in der unteren Tabellenhälfte verschafft hat, steht ein weiteres richtungsweisendes Spiel bevor. Mit Bilshausen kommt am Sonntag (14 Uhr) der obere Tabellennachbar ins Gustav-Wegner-Stadion. Wenn es der Rasen an der Bünte zulässt, empfängt der SSV Nörten-Hardenberg zeitgleich Sparta Göttingen.

SSV Nörten-Hardenberg - Sparta Göttingen. „Die Platzverhältnisse sind nicht besonders gut. Und auch der Wetterbericht verheißt nichts Gutes“, sagt SSV-Trainer Marko Grube, der nur wenig Hoffnung hat, dass die Partie tatsächlich über die Bühne gehen kann.

Sparta Göttingen (Platz acht) zählt nicht zu den Lieblingsgegnern der Schwarz-Gelben. In mittlerweile drei gemeinsamen Bezirksliga-Spielzeiten gab es fünf Niederlagen (1:3, 0:4, 1:3, 1:2, 0:5) und lediglich einen Sieg (5:2). Julian Keseling (fünfte gelbe Karte) bleibt ebenso wie Michael Horst gesperrt. Allerdings profitiert Horst vom Spielausfall am vergangenen Sonntag, da seine Sperre bis zum 23. November datiert ist.

Eintracht Northeim II - SV Bilshausen. Mit der Fertigstellung des Kunstrasenplatzes im Northeimer Stadion gibt es dort jetzt ideale Bedingungen. So steht der Austragung der Begegnung gegen den Tabellenelften nichts im Wege. „Die drei Punkte wären enorm wichtig für uns“, sagt Trainer Waldemar Schneider, schließlich könnte seine Elf mit einem Erfolg am Kontrahenten vorbeiziehen. Beflügelt durch den Sieg gegen Freiheit wird seine Mannschaft in die 90 Minuten gehen. „Wir haben uns gewissenhaft vorbereitet“, sagt Schneider. Zudem entspannt sich die personelle Situation bei den Kreisstädtern. Wieder einsatzbereit sind Diego Jöken und Michael Knarr. Auch der vergangenen Sonntag mit einer gelben Karte bestrafte Carim Blötz ist dabei. Zum Glück war es nämlich nicht die fünfte für den Mittelfeldspieler, sondern nach genauer Recherche erst die vierte. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.