Nörten festigt mit Kantersieg in Grone die Tabellenführung

Denkershausen geht im Heimspiel gegen Osterode leer aus

+
Gästespieler Jashar Maloku klärt hier die Situation, bevor der Denkershäuser Feyzi Turgay an den Ball kommt. Ihm zu Füßen liegt Nico Balewski. 

Northeim – Dank der Auswärtsstärke verteidigte Nörten-Hardenberg die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga. Freitagabend blieb der SSV auch in seinem sechsten Spiel auf fremdem Platz mit 7:2 in Grone siegreich. Überraschend siegte die SG Dassel/S. gegen Sparta Göttingen, Denkershausen verlor gegen Osterde mit 1:2.

FC Grone - SSV Nörten-Hardenberg 2:7 (2:4). Es fing nicht gut an für den SSV, denn der Sekundenzeiger hatte noch keine zwei Umdrehungen gemacht, als der FC vorn lag. Grone lief die Nörtener früh an und wollte so deren Spielaufbau stören. „Das haben sie über die gesamte Zeit praktiziert. In der zweiten Halbzeit ließen jedoch die Kräfte nach. Dadurch hatten wir mehr Platz“, analysierte Trainer Jan Diederich. In dieser Phase gingen die vom überragenden Jannik-Casal Wienecke angetriebenen Nörtener mit ihren Kontern recht fahrlässig um, was die Trefferausbeute in Grenzen hielt. - Tore: 1:0 Waas (2.), 1:1 Psotta (17.), 1:2 Zeibig (26./FE), 2:2 Waas (39./FE), 2:3 Psotta (42.), 2:4/2:5 J. C. Wienecke (45./58.), 2:6/2:7 Crespo (72./90.).

SSV: D. Hillemann - Keseling, Friedrichs, Voltmann (82. Duymelinck), L. Armbrecht - Steinhoff (75. Siebert), Grube, Zeibig, Crespo - J. C. Wienecke, Psotta (46. T. Armbrecht).

SG Denkershausen/L. - VfR Dostluk Osterode 1:2 (0:1). Bittere Anfangs- und Schlusssekunden kennzeichneten die Partie für Denkershausen. Mit der ersten Aktion trafen die Gäste zur Führung, kurz vor dem Abpfiff ließ Noah Ellies per Elfmeter die Möglichkeit zum 2:2 aus. Vorausgegangenen war ein Handspiel auf der Torlinie von Heissam Souleiman, der dafür Rot sah. - Tore: 0:1 Schunke (2.), 0:2 El Zein (59.), 1:2 Ellies (74.).

SG:Odparlik - Balewski, M. Braun, Höß, Meyer - Sieghan, Ippensen (76. Bierwirth), M. Kehr, Omayrat (20. S. Kehr) - Turgay, Ellies.

SCW Göttingen - Eintracht Northeim II 2:2 (1:1). Der völlig überfordert wirkende Schiedsrichter veranstaltete ein Kartenfestival in allen Farben. Den Grund dafür konnten weder die Aktiven noch die Zuschauer ausmachen. Rot gab es für Luca Macke (Eintracht/79.). und nach Abpfiff Gelb-Rot gegen Northeims Trainergespann Oliver Gremmes und Michael Tappe sowie Bajrami (90.+5). Bei Weende gab es Gelb-Rot für Schnurr (79.) und Trainer Marc Zimmermann (45.), womit das Spiel völlig in den Hintergrund rückte. - Tore: 0:1 Defli (25.), 1:1 Placzek (45.+2), 1:2 Defli (64.), 2:2 Starke (90.+5.).

Eintracht: Tautermann - Fritz, Metje, Mönnecke, Grünwaldt (58. P. Weighardt) - Luca Macke, Meyer, N. Weighardt, Defli - Weinhardt, Ahrens (75. Leon Macke)

FC Sülbeck/I. - SG Lenglern 2:1 (0:1).80 Prozent Spielanteile, 19 Eckstöße und ein Dutzend guter Torchancen für den FC! Diese Bilanz sagt alles über das Spiel. „Das war ein schwer erkämpfter Sieg“, berichtete Betreuer Helmut Rabbe. - Tore: 0:1 Beyazit (12.), 1:1 Sieghan (61.), 2:1 Behrens (71.).

SG Dassel/S. - Sparta Göttingen 2:1 (2:1). Der Aufsteiger verteidigte die Festung Sievershausen. Mit großer Leidenschaft kauften die SG-Akteure den spielerisch überlegenen Göttingern den Schneid ab. Der Lohn war der verdiente Sieg. - Tore: 1:0 Wedekind (3.), 1:1 Weiß (25.), 2:1 Heinze (35.).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.