Gimte probiert in Immenhausen einiges aus

Enttäuschendes 1:1

Immenhausen. Im ersten der beiden Wochenend-Testspiele kam der Fußballbezirksligist TuSpo Weser Gimte beim TSV Immenhausen zu einem 1:1 (1:1).

Aus Gimter Sicht ein eher enttäuschendes Resultat, waren doch die Gäste besonders vor der Pause das klar bessere Team. Doch allein Leon Fromm nutzte eine der zahlreichen Gimter Chancen (8.). Als Max Busch kurz vor der Pause den schmeichelhaften Ausgleich markierte, war das Spiel auf den Kopf gestellt.

Nach dem Seitenwechsel wechselte TuSpo-Trainer Matthias Weise munter durch, so dass der Spielfluss verloren ging. „Da hat man dann aber auch gemerkt, dass die Jungs physisch noch nicht bei 100 Prozent sind“, meinte Weise.

Insgesamt war er mit dem Auftritt seiner Mannschaft dennoch zufrieden. „Wir haben taktisch einiges ausprobiert und das hat ziemlich gut geklappt.“ Außerdem hätten die jungen Spieler wie Lennart Maar, Mustafa-Berkay Gökceoglu und Kilian Stracke gezeigt, dass sie sich schon gut ins System einfinden und für die neue Saison echte Alternativen sein können. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.