Fußball-Bezirksliga: Northeims Stürmer besiegt Werratal fast im Alleingang

Der fünffache Asllani

Jubel nach seinem zweiten Streich: Isa Asllani freut sich nach seinem Treffer zum 2:0. Auch alle vier weiteren Eintracht-Buden steuerte er zum Heimsieg bei. Vorn Marius Hesse. Foto: zij

Northeim. Auf dem Kunstrasenplatz im Gustav-Wegner-Stadion bleibt Eintracht Northeim II eine Macht: Mit dem 5:2 über Werratal gab es in der Fußball-Bezirksliga auf dem neuen Geläuf am Sonntag den vierten Sieg am Stück.

Das Spiel des SSV Nörten gegen Bilshausen war bereits am Freitag abgesagt worden. Zudem wurde nun bekannt, dass Trainer Marko Grube seinen Posten im Sommer in Nörten abgeben wird.

Eintracht Northeim II - SG Werratal 5:2 (2:0). Ein Sahnetag von Isa Asllani, der sonst auch noch für die U19 des JFV Northeim in der Niedersachsenliga spielt, bildete den Grundstock für den Fortbestand der Northeimer Serie. Alle fünf Eintracht-Treffer gingen schließlich auf das Konto des 19-Jährigen.

Mit zwei Abstaubertoren sorgte Asllani in der anfangs doch ziemlich zerfahrenen Auseinandersetzung für Sicherheit bei den Gastgebern. So ergaben sich in der Folgezeit weitere Chancen für Mill, Steinhoff und Moschanin, die diese aber nicht nutzen konnten. Nach dem Werrataler Anschlusstreffer kurz nach der Pause gerieten die Northeimer unerklärlicherweise etwas ins Schlingern. Doch prompt in diese Phase platzte der dritte Treffer von Asllani.

Dennoch steckten die Gäste nicht auf, sondern setzten alles auf eine Karte und trugen so ihren Teil zu einer intensive Begegnung bei. Als durchaus auch das 3:3 möglich schien, stellte Asllani seine Treffsicherheit erneut unter Beweis. - Tore: 1:0/2:0 Asllani (10./25.), 2:1 Köhler (47.), 3:1 Asllani (50.), 3:2 Wagner (70.), 4:2/5:2 Asllani (80./88.).

Eintracht: M. Köhler - Hohmeier, Gassmann, Hehn, Hesse (78. Piatzeck) - Steinhoff (61. Blötz), Moschanin, Mill, Grünwaldt - Asllani, Rückert (81. Oberbeck). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.