Gimte verliert im letzten Testspiel

Landolfshausen. Im letzten Testspiel vor der am Saison unterlag Fußball-Bezirksligist TuSpo Weser Gimte beim Landesligisten TSV Landolfshausen 1:2 (0:1).

In einem Spiel auf Augenhöhe gingen die Platzherren fünf Minuten vor dem Seitenwechsel in Führung. Nachdem Andreas Kilian in der 75. Minute nach einem Freistoß von Ervin Glogic ausgeglichen hatte und die Gimter in der Folge gleich mehrere gute Torgelegenheiten ausließen, kam Landolfshausen in der dritten Minute der Nachspielzeit noch zum Siegtreffer.

„Hätten wir am vergangenen Mittwoch im Bezirkspokal gegen Hagenberg so gespielt wie in Landolfshausen, dann wären wir sicher nicht ausgeschieden“, zeigte sich TuSpo-Trainer Matthias Weise zufrieden mit der Leistung. Nur die Chancenverwertung sei alles andere als gut gewesen. „Aber das ist momentan ohnehin scheinbar unsere große Schwachstelle“, so Weise. (per)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.