Fußball-Bezirksliga: Nörten-Hardenberg muss am Mittwochabend beim FC Grone ran

Jetzt geht’s zum Tabellenführer

Nörten-Hardenberg. Mit der Partie beim vermutlich kommenden Meister FC Grone beginnt für den SSV Nörten-Hardenberg in der Fußball-Bezirksliga am Mittwoch (19 Uhr) eine Serie von vier Auswärtsspielen am Stück.

FC Grone - SSV Nörten-Hardenberg (Hinspiel 1:1). „Glücklicherweise haben wir nur noch ein Heimspiel“, sagt SSV-Trainer Marko Grube rückblickend auf das 0:6-Heimdebakel vom Sonntag gegen Petershütte. Was Grube für die Auseinandersetzung am Groner Rehbach Mut macht, ist das zweite Gesicht seiner Schützlinge. Das wird untermauert durch die Statistik, nach der die Nörtener (22 Punkte) bei noch fünf ausstehenden Partien die Groner theoretisch vom ersten Platz der Auswärtstabelle verdrängen können. Aber erstmal gilt es, das bittere 0:6 aus den Köpfen zu bekommen. Grone stellte seine gute Form am Sonntag beim 7:0 gegen Breitenberg unter Beweis. (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.