Fußball-Bezirksliga: 1:1 gegen Nörten-Hardenberg

Leichter Dämpfer für den FC Grone

Flanke verpufft: Der Pass von Grones Linus Grund (rechts), hier gegen Nörtens Christian Lilienbecker, kommt nicht an. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Der SSV Nörten-Hardenberg hat die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga wieder etwas spannend gemacht. Gegen den Spitzenreiter FC Grone gelang dem Team von Trainer Marko Grube im Nachholspiel ein überraschendes 1:1 (1:0)-Unentschieden, das am Ende glücklich für den Favoriten aus Grone war.

Das Remis hatten die Gäste vor allem ihrem Torwart Dominik Hillemann zu verdanken. So scheiterte n der 50. Minute Tobias Schütte aus 16 Metern am Nörtener Keeper, und in der 53. Minute drehte er das Leder bei einem Schuss von Mathis Gleitze mit den Fingerspitzen um den Pfosten zum Eckball.

Bei Kontermöglichkeiten blieben die Nörtener gefährlich, kassierten aber in der Schlussminute durch ein Eigentor das unglückliche 1:1.

- Tor: 0:1 Marek (23.), 1:1 (90./Eigentor). (wg/gsd)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.