Fußball-Bezirksliga: SSV erwartet Dostluk Spor – Northeim II verliert Gassmann und Rückert

Letztes Heimspiel für Marko Grube

Northeim. Während das Kopf-an-Kopf-Rennen um den Meistertitel in der Fußball-Bezirksliga zwischen Grone (61 Punkte) und Gimte (60) auch am vorletzten Spieltag andauert, haben die Spiele für die heimischen Teams lediglich noch statistischen Wert. Beide beginnen Sonntag um 15 Uhr.

SSV Nörten-Hardenberg - Dostluk Spor Osterode (Hinspiel 1:1). Für den zum Saisonende scheidenden Trainer Marko Grube werden es die letzten 90 Minuten vor heimischer Kulisse. Und ganz leicht dürfte dem SSV-Urgestein der Abschied von der (Trainer-) Bühne nicht fallen. Schließlich hat sich Grube als Spieler und Coach sehr verdient um seinen Heimatverein gemacht. Fraglich ist der Einsatz von Dennis Zeibig (Hüftprellung). „Das letzte Heimspiel zu gewinnen, wäre natürlich schön“, sagt Grube.

Die Osteroder siegten zwar zuletzt 4:2 gegen Sparta, haben als Drittletzter aber das rettende Ufer noch nicht sicher erreicht. Freiheit gewann am Mittwoch sein Nachholspiel gegen Hagenberg 2:1 und war damit bis auf drei Zähler dran. Am Donnerstagabend (nach Redaktionsschluss) konnte Dostluk allerdings im Nachhol-Derby gegen Petershütte nachziehen.

1. FC Freiheit - Eintracht Northeim II (1:5). Für die Eintracht-Kicker beginnt nach dem Ende der Ära Schneider/Fischer eine neue Zeitrechnung. Während die Northeimer als Neuling den Klassenerhalt sicher haben, sieht es für Mitaufsteiger Freiheit deutlich schlechter aus. „Wir werden die letzten Spiele nicht einfach runterspielen. Wir wollen uns mit zwei Siegen verabschieden“, sagt der sportliche Leiter Philipp Weißenborn, der nach dem Ausscheiden von Schneider die Verantwortung für die Mannschaft übergangsweise trägt.

Mit Kapitän Ilja Gassmann (zu Sparta Göttingen) und Tobias Rückert (aus beruflichen Gründen nach Hannover) wer-den zwei Stammspieler das Eintracht-Team nach der Serie verlassen, wie Weißenborn bestätigte. (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.