Fußball-Bezirksliga: Northeim besiegt Bergdörfer

Nörten nur 1:1 gegen neun Groner

Heimsieg! Eintracht Northeim II mit Silvan Steinhoff (rechts) gewann Sonntag gegen die SG Bergdörfer. Foto: zij

Northeim. In der Fußball-Bezirksliga musste sich der SSV Nörten-Hardenberg am Sonntag mit einem 1:1 gegen den FC Grone begnügen. Die Reserve von Eintracht Northeim fügte der SG Bergdörfer mit 3:1 die erste Niederlage zu.

SSV Nörten-Hardenberg - FC Grone 1:1 (1:1). Gegen die aufgrund zweier roter Karten dezimierten Groner war SSV-Trainer Marko Grube mit dem Ergebnis nicht zufrieden: „Uns ist nichts eingefallen. Wir haben außerdem auch zu wenig Laufbereitschaft gezeigt.“ Als erster Groner musste Torschütze Adrian Koch (41.) nach einer Tätlichkeit vom Feld. Ihm folgte Mathis Gleitze (67.) nach einer Notbremse gegen Duymelinck. Trotz der Überzahl kamen die Nörtener zu keiner zwingenden Torchance mehr, mussten bei den gefährlichen Kontern der Gäste aber stets auf der Hut sein. - Tore: 0:1 Koch (29.), 1:1 Duymelinck (39.).

SSV: Hillemann - Engelhardt (46. Horst), Wenzel, Keseling, Kunz - Zeibig, Dellemann (55. Armbrecht), Leifheit - J. C. Wienecke, S. Thiele - Duymelinck.

Eintracht Northeim II - SG Bergdörfer 3:1 (0:1). Eine kräftige Standpauke von Trainer Waldemar Schneider in der Halbzeitpause rüttelte die Eintracht-Akteure offensichtlich wach. Zwar hatten Rückert (14.) und Knarr (17.) zwei gute Chancen, aber ansonsten war Bergdörfer anfangs am Drücker. Dieses Bild änderte sich grundlegend, denn die Gastgeber schossen den starken SG-Schlussmann Otto förmlich warm und verdienten sich gegen die körperlich robuste Gästeelf den Sieg aufgrund der starken zweiten Hälfte. Ein Novum war das 3:1 durch Rückert, der mit seinem schwächeren linken Fuß den Schlusspunkt setzte. - Tore: 0:1 Eckermann (30.), 1:1 Steinhoff (53.), 2:1 Knarr (65.), 3:1 Rückert (81.).

Eintracht: Meyer - Hohmeier, Gassmann, Salfeld, Hesse -Steinhoff, Moschanin, Neufeld (65. Grünwaldt), Jöken - Knarr (87. Oberbeck), Rückert (82. Piatzeck). (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.