Dassel/Sievershausen gewinnt Kreisderby gegen Denkershausen

Nörten-Hardenberg kassiert gegen Sparta Göttingen die erste Saisonniederlage

+
Das Kopfballduell gewinnt Nörtens Silvan Steinhoff (rechts) in dieser Szene, die drei Punkte gingen aber dennoch an Sparta und Martin Bodenbach . 

Northeim – In dieser Woche hat der SSV Nörten-Hardenberg alle Höhen und Tiefen in der Fußball-Bezirksliga erlebt: Nach dem 15:3 gegen Werratal und dem Remis am Mittwoch gegen Northeim II (1:1) gab es am Sonntag gegen Sparta Göttingen eine 0:2-Niederlage. Das Kreisderby gewann die SG Dassel/Sievershausen gegen die SG Denkershausen/L. mit 2:0.

SSV Nörten-Hardenberg - Sparta Göttingen 0:2 (0:0).„Das ist eben Fußball. Aber wir haben heute auch noch schwächer gespielt als am Mittwoch“, bilanzierte SSV-Trainer Jan Diederich. In der mäßigen Partie fehlte den Hausherren letztlich der nötige Biss. Ganz bitter war, dass Voltmann aus kurzer Distanz das mögliche 1:1 verpasste. Verletzungen von L. Armbrecht und N. Hillemann zwangen Diederich zudem zu Umstellungen. Crespo (84.) handelte sich dann auch noch Gelb-Rot ein. - Tore: 0:1 L. Kreissig (56.), 0:2 Murati (90.+2).

SSV: D. Hillemann - Siebert, Horst (57. Crespo), L. Armbrecht (68. Idziak), Zeibig - Grube, J. C. Wienecke, Steinhoff, Psotta - Duymelinck, N. Hillemann (62. Voltmann).

SG Dassel/Sievershausen - SG Denkershausen/L. 2:1 (0:1). „Der Sieg für uns war glücklichen“, gestanden die Gastgeber ein. Als sich alle schon mit dem Unentschieden abgefunden hatten, gelang Heinze der Siegtreffer. Zu diesem Torerfolg, wie auch schon zum Ausgleich, hatte der starke Kunz die Vorarbeit geleistet. Dagegen ließen die Gäste einige Chancen aus. Die Denkershäuser verloren zudem Noah Ellies (Rot/67.) - Tore: 0:1 Ellies (31.), 1:1 Wedekind (52.), 2:1 Heinze (90.).

SG Denk.:Odparlik - Balewski, Lattner, M. Braun, Bikic (87. Meyer) - Möhlheinrich (55. Hildebrandt), Sieghan, Höß (77. Ippensen) - Ellies, Turgay

SG Dassel/S.: Schnepel - Spangenberg, Pressentin, Jackolis (72. Schoppe), Langhorst - Dehne (72. Dinccan), L. Tönnies, Kunz, M. Tönnies - Wedekind (86. Schwerdtfeger), Heinze.

FC Grone - FC Sülbeck/I. 3:3 (1:2). „Gefühlt war das eine Niederlage“, sagte FC-Betreuer Rabbe. Sülbeck lieferte eine starke erste Hälfte, geriet dann aber unter Druck. Dennoch kam man zu weiteren Torchancen, deren fahrlässiges Auslassen sich rächen sollte. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Salfeld (78.). - Tore: 0:1 Niesmann (28.), 0:2 Statz (34.), 1:2 Raub (36.), 1:3 Statz (62.), 2:3 Yazici (83.), 3:3 Zimmermann (87.).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.