Sülbeck besiegt Werratal, Denkershausen unterliegt Sparta

Nörten-Hardenberg übernimmt die Tabellenspitze

+
Der FC Sülbeck/Immensen mit Patrick Sieghan gewann gegen Werratal und holte den Aufsteiger damit von der Tabellenspitze. 

Northeim – Der SSV Nörten-Hardenberg hat dank des Auswärtssieges in Bilshausen die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga übernommen. Einer der ärgsten Verfolger ist der FC Sülbeck/Immensen, der die bisher führende SG Werratal mit 3:1 besiegte. Eintracht Northeim II erlebte dagegen gegen das bisher punktlose Schlusslicht aus Osterode ein Debakel.

SV Bilshausen - SSV Nörten-Hardenberg 0:2 (0:1).„Tabellenführer. Aber das ist nur eine Momentaufnahme“, sagte SSV-Trainer Jan Diederich. Trotz des Sieges in Bilshausen erkannte Diederich einige kleine Mängel seiner Mannschaft. „Wir haben durch individuelle Fehler den Gegner eingeladen und unsere Chancen nicht entschlossen genutzt.“ Deshalb waren die Punkte erst nach dem zweiten Treffer unter Dach und Fach. - Tore: 0:1/0:2 Duymelinck (36./76.).

SSV: D. Hillemann - Friedrichs, L. Armbrecht, Bruns, Psotta - Steinhoff, Zeibig, J. C. Wienecke, Grube-Koch - N. Hillemann, Duymelinck

SG Denkershausen/L. - Sparta Göttingen 0:4 (0:1). Die nächste enttäuschende Vorstellung der Denkershäuser nutzte Sparta zu einem mühelosen Sieg. „Wir haben die Zweikämpfe nicht energisch geführt und somit Sparta ins Spiel kommen lassen“, so die Einschätzung von SG-Trainer Marcel Braun. - Tore: 0:1 Paramarajah (44.), 0:2 Murati (58.), 0:3 Kreißig (61.), 0:4 Murati (86.).

SG:Odparlik - Balewski, Lattner, Bikic, Möhlheinrich - S. Kehr (46. Omayrat), Ellies, Höß (72.Kremer), Sieghan - M. Kehr, Turgay (58. Ippensen).

Eintracht Northeim II - VfR Dostluk Osterode 2:6 (1:1). Wieder hat ein Tabellenletzter mit Osterode im Gustav-Wegner-Stadion seinen ersten Sieg gefeiert. Vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn Defli (38.) den Strafstoß verwandelt hätte. „In der zweiten Halbzeit waren wir nicht mehr bissig genug“, sagte Trainer Michael Tappe. - Tore: 0:1 Karaaslan (8.), 1:1 Meyer (13.), 1:2 Karaaslan (50.), 1:3/1:4 El Zein (61./66.), 2:4 Leon Macke (70.), 2:5/2:6 El Zein (75./90.+2).

Eintracht: Wetzel - Kern, Hohmeier, Fricke, Grünwaldt - Riedel (67. Gremmes), Meyer, Nico Weighardt, Mähner - Defli (66. Leon Macke), Ahrens (45. Fritz).

FC Sülbeck/I. - SG Werratal 3:1 (1:0). „Das war für mich unser bestes Saisonspiel“, lobte FC-Betreuer Helmut Rabbe. Nachdem die Gastgeber im ersten Durchgang eine deutliche Führung verpasst hatten, brach Behrens fast mit dem Halbzeitpfiff endlich den Bann. Danach hielten die Sülbecker das Tempo weiter hoch. - Tore: 1:0 Behrens (45.), 2:0 Breitenstein (67.), 2:1 Kicaji (75.), 3:1 Breitenstein (78.).

SG Dassel/S. - SG Bergdörfer 3:3 (1:2). In Sievershausen bleibt der Aufsteiger eine Macht. Meister Bergdörfer ging in der Nachspielzeit zwar in Führung, musste der SG aber noch das verdiente 3:3 überlassen. Ein Kunstschuss war Alexander Kunz gelungen, der per Freistoß aus rund 45 Metern traf. - Tore: 0:1 Diedrich (21.), 1:1 Heinze (28.), 1:2 Ringling (32.), 2:2 Kunz (73.), 2:3 Ringling (90.+2), 3:3 Dinccan (90.+5).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.