Nörten holt Hertrampf aus Bishausen

Northeim. Nachdem mit Christoph Oppermann und Tarek Omayrat (beide zur SG Denkershausen) zwei Spieler den Fußball-Bezirksligisten SSV Nörten-Hardenberg in der Winterpause verlassen haben, vermelden die Schwarz-Gelben jetzt zwei Neuzugänge für die verbleibenden Partien der Rückrunde: Vom Nachbarn SSG Bishausen kommt mit Lukas Hertrampf ein Angreifer an die Bünte. Das bestätigte SSV-Trainer Marko Grube. Bei seinem letzten Punktspieleinsatz für die Bishäuser in der 1. Kreisklasse 1 am 8. November beim 5:1 gegen den TSV Wahmbeck traf der 23-Jährige Neu-Nörtener dreimal.

Mit dem von der SG Wolbrechtshausen kommenden Pierre Ruthe kehrt zudem ein ehemaliger SSV-Kicker zurück. Ruthe schaffte mit den Wolbrechtshäusern in der vergangenen Spielzeit das Double (Pokalsieg und Meister der 2. Kreisklasse). Davor war Ruthe bei der SSG Bishausen aktiv, zu der er vom SSV Nörten gewechselt war. Nach Jan-Peter Scholz und Dustin Scholz (beide zur SVG Einbeck) verlieren die Wolbrechtshäuser somit einen weiteren Akteur. (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.