Weitere Personalien im heimischen Fußball

Quädnau/Bartels coachen Sülbeck

Northeim. Nach und nach steigen die heimischen Fußballteams in die Vorbereitung auf die neue Serie ein. Entsprechend viele Personalien gibt es zu vermelden. Hier ein Überblick.

Interne Lösung in Sülbeck

Nach dem Tod von Coach Burkhard Lange ist beim FC Sülbeck/Immensen die Trainerfrage geklärt. Wie der Bezirksligist mitteilt, haben künftig Carsten Quädnau und Erich Bartels als Gespann das Sagen. Die erste Einheit ist für den 12. Juli angesetzt. Quädnau, der zugleich 1. Vorsitzender ist: „Unsere Wunschkandidaten hatten leider schon bei anderen Vereinen zugesagt. Deshalb haben wir nach einer internen Lösung gesucht.“

Neu beim FC sind Marcel Draheim (1. FC Freiheit/Bezirksliga), Johannes Mägde (zurück aus Kanada), Jonas Warnecke (II. Herren), Luca Engelke (eigene Junioren) sowie Yurgen Salfeld (Eintracht Northeim), der sich allerdings im September vorerst in Richtung Australien verabschiedet.

Neuer Trainer in Gladebeck

Auch beim TSV Gladebeck übernimmt ein neuer Coach. Thomas Ohlendorf, der in der Rückrunde der vergangenen Serie noch den Nachbarn SG Wolbrechtshausen unter seinen Fittichen hatte, heuert nun also nur wenige Kilometer weiter an. Neben diversen Vereinen rund um Göttingen hat Ohlendorf auch bereits die SSG Bishausen trainiert. Sein erklärtes Ziel in Gladebeck ist das obere Tabellendrittel.

Moringens Kader wächst

Zahlreiche Neuzugänge hat der SV Moringen bekannt gegeben. Dies sind Lenard Warnecke (TSV Großenrode), Tobias Knauer (SG Denkershausen), Jan Isermann, Leon Deppen, Eric Mattern (alle eigene Jugend) sowie Sebastian Seebode, der nach längerer Pause wieder angreift. Verlassen wird Eugen Trofimov den Verein mit unbekanntem Ziel.

Sonnenberg coacht BSV

Routinier Uwe Sonnenberg trainiert ab sofort den Bühler SV und folgt damit auf Frank Lange. Neu in seinem Team sind Florian Ternes, Marcel Köpke (beide TSV Sudheim), Marc Kaiser (SSG Bishausen), Christoph Magnus (SG Denkershausen) und Christian Köpke (TSV Neudorf-Bonstein). (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.