Fußball-Bezirksliga: Nörten spielt 1:1 – Jan Diederich übernimmt den SSV im Sommer

Ein Remis und ein neuer Coach

Gefahr vor dem Tor: Jannik Casal Wienecke (vorn rechts) und Keeper Dominik Hillemann haben hier Glück, dass Lenglern keinen Treffer markieren kann. Fotos: osx

Northeim. Die Siegesserie von Eintracht Northeim II auf dem Kunstrasenplatz ist im fünften Spiel gerissen: Samstag gab es gegen Hainberg nur ein 2:2. Der SSV Nörten kam am Sonntag im Heimspiel der Fußball-Bezirksliga gegen die SG Lenglern nicht über ein 1:1 hinaus.

SSV Nörten-Hardenberg - SG Lenglern 1:1 (1:1). Auf dem von der Gemeinde gut präparierten Rasenplatz lieferten sich die Kontrahenten einen intensiven Schlagabtausch. „Das Spiel meiner Mannschaft war nach der langen Pause in Ordnung“, befand SSV-Trainer Marko Grube. Besonders im zweiten Durchgang stellten die Gastgeber das aktivere Team, waren allerdings beim Abschluss in Person von Duymelinck, Stief und auch Kunz nicht entschlossen genug.

Nach der Partie wurde der neue Trainer vorgestellt. Ab 1. Juli tritt der zuletzt beim SV Bilshausen tätige Jan Diederich die Nachfolge von Grube an. - Tore: 1:0 Stief (22.), 1:1 Kleinschmidt (37.).

SSV: Hillemann - Kunz, Engelhardt, Wenzel, J. Wienecke - Stief, Leifheit, Zeibig, S. Thiele - Duymelinck, Flentje (61. Hertrampf).

Eintracht Northeim II - SC Hainberg 2:2 (1:1). Mit Marius Hesse wurde ein etatmäßiger Feldspieler zum Torhüter umfunktioniert. Gegen die zweikampfstarken Gäste war Eintracht zwar das dominierende Team, vergab den Sieg aber durch Schwächen im Abschluss. Strzalla traf beispielsweise nur die Latte (67.). So beendete ein Hainberger Konter fünf Minuten vor dem Abpfiff die Siegesserie der Heimelf. - Tore: 1:0 Grünwaldt (3.), 1:1 Ermisoglu (67.), 2:1 Steinhoff (71.), 2:2 Hille (85.).

Eintracht: Hesse - Hohmeier, Gassmann, Grünwaldt, Strzalla - Blötz, Mill (80. Piatzeck) Moschanin (46. Steinhoff), Hehn - Rückert, Asllani. (osx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.