Fußball-Bezirksliga: Der FC spielt 3:3 gegen den 1. SC Göttingen 05 – Nörten siegt 6:3

Sülbeck ärgert den Favoriten

Gemeinsam zum Unentschieden: Die Sülbecker Florian Hartmann (rechts) und Kevin Ahlborn in Aktion. Foto: zij

Northeim. Der SSV Nörten-Hardenberg hat sich am Sonntag mit dem 6:3-Sieg gegen die SG Bergdörfer einen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Bezirksliga gesichert. Absolut ehrenwert ist auch das 3:3-Unentschieden des FC Sülbeck/Immensen gegen den 1. SC Göttingen 05.

SSV Nörten-Hardenberg - SG Bergdörfer 6:3 (4:0). „Die Mannschaft hat in der ersten Halbzeit eine hundertprozentige Leistung abgeliefert“, war SSV-Trainer Jan Diederich voll des Lobes. Das verleitete seine Jungs aber anscheinend zu ein wenig Leichtsinn, was in drei Gegentreffern mündete. Auf der Gegenseite ließ der SSV bei weiteren Aktionen vor dem gegnerischen Tor weitere hochkarätige Möglichkeiten liegen. - Tore: 1:0 Armbrecht (10.), 2:0 Pomper (26.), 3:0 Grube (36.), 4:0 Stief (45.), 4:1 Ernst (58.), 5:1 Grube (61.), 5:2 Ernst (68.), 6:2 Deppe (69.), 6:3 Ernst (76.).

SSV: Hillemann - Siebert (74. Kunz), Friedrichs, Horst, Stief - Grube, Deppe (71. Engelhardt), J. C. Wienecke, Pomper - Grube-Koch (35. Zeibig), Armbrecht.

Eintracht Northeim II - Sparta Göttingen 0:3 (0:0). Dank Torhüter Meyer hielt Eintracht bis zur Pause das 0:0. Mit zunehmender Dauer mussten die Gastgeber sich dann aber der robusten Spielweise der Spartaner beugen, die zudem von der einseitigen Regelauslegung des Unparteiischen begünstigt waren. -Tore: 0:1 Murati (62.), 0:2 Taubert (75.), 0:3 Murati (89.).

Eintracht: Meyer - Hohmeier, Eckermann, Rüffer, Grünwaldt - Dacaj, Mill (79. Bajrami), Falinski, Dalil (46. Dreese) - Bode, Ismail (55. Nutt).

SVG Einbeck - Bremke 1:1 (0:0). Dramatischer Schlussakkord in Einbeck: In der vorletzten Minute glich Bremke per Elfer aus. Im Gegenzug vergab Einbeck die Riesenmöglichkeit zum 2:1, hatte aber Glück, dass die Gäste es postwendend auch nicht besser machten. - Tore: 1:0 Stellhorn (82.), 1:1 Fischer (89./FE).

SVG: Schlieper - Spangenberg, Alsadaka, Pape, Engelke - Oso, Niemann (74. Bühring), Bunke, H. Ghazi (46. Schier) - El-Ahmar, Stellhorn.

FC Sülbeck/Immensen - 1. SC Göttingen 05 3:3 (2:3). „Beim Schlusspfiff wussten wir nicht, ob wir uns über zwei verlorene Punkte ärgern, oder über einen gewonnenen freuen sollten“, beschrieb FC-Betreuer Helmut Rabbe die zwiespältigen Gefühle der Sülbecker. Aber die packende Auseinandersetzung vor über 250 Zuschauern war nicht nur ein besonderes Erlebnis, sondern mit dem 3:3 gab es auch einen verdienten Punkt. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Zekas (Göttingen/75.) - Tore: 1:0 Sieghan (6.), 1:1 Kaplan (10.), 2:1 Breitenstein (14.), 2:2 Kaplan (42.), 2:3 Podolczak (43.), 3:3 Statz (62.).

FC: Lesch - Hartmann (57. Draheim), Phillip Papenberg, Wielert, T. Grobecker - Fl. Papenberg, Ahlborn (65. Niesmann), Neumann (85. Fr. Papenberg), Sieghan - Statz, Breitenstein. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.