Hallenfußball: Nörten richtet von heute bis zum Sonntag drei Turniere aus

SSV bittet an die Bünte

Eigentlich verboten: Eine Grätsche am Mann, wie sie hier Wolbrechtshausens Karsten Froböse im Duell mit Nörtens Nils Hillemann zeigt, darf in der Halle nicht mehr sein. Am Wochenende richtet der SSV von Freitag bis Sonntag drei Fußballturniere aus. Archivfoto: osx

Nörten. Fußballunterhaltung am laufenden Band mit drei Turnieren bietet der SSV Nörten-Hardenberg am Wochenende in der Sporthalle „An der Bünte“. Den Anfang macht heute Abend ab 18 Uhr ein Turnier für Teams aus der Kreisklasse. Am Samstag geben sich die Altherren ab 13 Uhr ein Stelldichein, der Höhepunkt folgt Sonntag mit dem Turnier der Herrenmannschaften.

In einer einfachen Punktrunde (Spielzeit je zwölf Minuten) wird am Sonntag ab 13 Uhr der Turniergewinner ermittelt. Neben der Mannschaft des Bezirksligisten zählen dessen Klassengefährte SCW Göttingen, der SV Moringen, der SV Freden, die SSG Bishausen sowie die A-Jungenden der JSG Nörten und des JFV Northeim zu den sieben Teilnehmern. Im Auftaktspiel treffen der SCW Göttingen und die SSG Bishausen aufeinander. Das Duell mit dem Nachbarrivalen Bishausen steht für den SSV gegen 16.30 Uhr auf dem Spielplan. In der letzten Begegnung messen die A-Junioren der JSG Nörten und des JFV Northeim ihre Kräfte. Als Gastgeber - und neben SCW Göttingen klassenhöchster Vertreter - zählt Nörten natürlich zu den Favoriten.

Zwölf Mannschaften streiten am Samstag ab 13 Uhr bei den Altherren um den Ludolph-Cup. Die jeweiligen Sieger der drei Vorrundengruppen und der beste Zweite qualifizieren sich für das Halbfinale. Deren Gewinner ziehen in das Finale (ab 17 Uhr) ein, vorher bestreiten die Verlierer das Spiel um Platz drei. Gruppe A: RSV Göttingen 05, SSG Bishausen, Eintracht Northeim, SSV Nörten (Team Ludolph). Gruppe B: SG Lenglern, SCW Göttingen, NK Croatia Göttingen, SSV Nörten Old Boy‘s. Gruppe C: Pokalverteidiger GW Hagenberg, SG Hillerse, TSV Imbshausen, RW Harste.

Heute Abend ab 18 Uhr ermitteln in einer einfachen Punktrunde (Spielzeit je zehn Minuten) sechs Mannschaften aus der Kreisklasse ihren Turniersieger. Neben der Reserve des Ausrichters sind die SSG Bishausen II, der Bühler SV, der ESV RW Göttingen, der TSV Bremke sowie die SG Wolbrechtshausen dann am Start. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.