Jahn-Frauen feiern in der Regionalliga ein Schützenfest

Calden nach 9:0 an der Spitze

Calden. Endlich die Tabellenspitze der Frauenfußball-Hessenliga erklommen hat der TSV Jahn Calden, der bei der SG Überau ein 9:0 (4:0)-Schützenfest feierte.

Mit diesem Sieg im Nachholspiel zog der Regionalligaabsteiger an Wiebaden und Lollar vorbei und kann die Tabellenführung bei einem Spiel Rückstand noch weiter ausbauen.

Nach dem 6:0-Erfolg am Samstag bei der Überraschungsmannschaft aus Lollar ließen die Jahnerinnen beim Tabellenletzten überhaupt nichts anbrennen.

Jeweils zweimal Jil Ludwig (17., 30.) und Johanna Hildebrandt (25., 34.), die ihr Torkonto auf mittlerweile 22 Treffer aufstockte, sorgten schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse, so dass Trainer Wolfgang Berndt einen geruhsamen Nachmittag erlebte. „Meine Spielerinnen haben das gut gemacht. Sie sind von Anfang an konzentriert ins Spel gegangen und haben ihre Chancen genutzt. Trotz des mehr als klaren Ergebnisses hat Überau im Vergleich zu einigen anderen Mannschaften gar nicht so schlecht gespielt“, lobte er den Auftritt seiner Elf.

In der zweiten Halbzeit legte Linksverteidigerin Jacqueline Künzl mit zwei Treffern nach (50., 58.). Erneut Hildebrandt, Franziska Tux und Natascha Rudat erzielten die restlichen Treffer (59., 62., 70.).

Berndt nutzte das klare Ergebnis und gab Sophie Waldherr sowie den jungen Spielerinnen Emma Becker und Johanna Schäfer Spielpraxis. Trotz weiterer Chancen wollte in den letzten 20 Minten der zehnte Treffer nicht gelingen.

Calden:Zani - Schneider (46. Becker), Schlieper, Tux, Künzl - Schanze, Ludwig (70. Schäfer)- Rudat, Rühmer, Hildebrandt (60. S. Waldherr) - Özdemir. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.