SV Türkgücü gegen FSV Dörnberg am Sonntag im Fokus

Der HNA-Amateurfußball-Ticker: Duell im Abstiegskampf ist Spiel des Tages

HNA Amateurfußball Ticker
+
Wissen, was auf den Plätzen los ist: Im HNA-Amateurfußball-Liveticker berichten wir am Sonntag von ausgewählten Partien aus dem heimischen Fußball.

Wie steht es auf den Fußballplätzen in der Region? Wo fallen die meisten Tore? Und wo ist die Begegnung besonders eng? Hier finden Sie den HNA-Amateurfußball-Ticker vom 24. Oktober.

PartieZwischenergebnis / Endstand
Spiel des Tages:SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg2:5 (2:5)
Verbandsliga:SG Ehrenberg - TSG Sandershausen2:0 (2:0)
OSC Vellmar - FSV Thalauabg.
Gruppenliga:SV Reichensachsen - TSV Heiligenrode4:0 (4:1)
TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen0:4 (0:4)
TSV Wolfsanger - TSV Zierenberg1:1 (1:1)
SG Reinhardshagen - VfL Kassel3:3 (3:3)
KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.4:0 (4:0)
SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde3:1 (3:1)
FC Körle - Tuspo Mengeringhausen3:1 (3:1)
SG Bad Wildungen/Friedrichs. - TSV Altenlotheim4:6 (4:6)
FC Homberg - FV Felsberg/Lohre N-V0:0 (0:0)
Eintracht Baunatal - SG Brunslar/Wolfershausen2:0 (2:0)
1. FC Schwalmstadt - Melsunger FV2:0 (2:0)
TSV Wabern - TSV Mengsberg0:0 (0:0)
TSV Hertingshausen - SG Goddelsheim/Münden3:0 (3:0)
Kreisoberliga:SVH Kassel - SV Nordshausen1:1 (1:1)
TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth8:3 (8:3)
TSV Ersen - SG Obermeiser/Westuffeln2:3 (2:3)
Fortuna Kassel - FC Bosporus3:2 (3:2)
SG Immichenhain/Ottrau - SG Englis2:0 (2:0)

Hinweis: Auf einiges mobilen Endgeräten müssen Sie nach links wischen, um sich die Ergebnisse in der Tabelle anzeigen zu lassen.

+++ TICKER AKTUALISIEREN +++

+++ Und damit geht auch unser Liveticker an diesem Sonntagnachmittag zum Ende. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen noch einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Ende in der Kasseler Nordstadt: Dörnberg feiert einen verdienten 5:2-Erfolg gegen Türkgücü und holt drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Letzter Wechsel bei Dörnberg für Florian Bergmann ist nun Jannik Stockfisch im Spiel (85.). Enver Maslak verkürzt unterdessen auf 2:5.

SVH Kassel - SV Nordshausen: Schlusspfiff in Harleshausen. Die Partie in der Kasseler Kreisoberliga endet 1:1.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Bei Dörnberg kommt Pascal Kemper für Martin Stück ins Spiel und macht mit seinem ersten Ballkontakt das 5:1 (80.).

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Aslan (Türkgücü) wird nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (78.).

SVH Kassel - SV Nordshausen: In der 79. Minute gibt es die nächste Rote Karte. Diesmal trifft es die Gäste. Alpay Karakuz muss vorzeitig runter.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Nach einer Ecke stellt Dombai das Ergebnis auf 4:1 für Dörnberg (74.). Die Entscheidung?

Fortuna Kassel - FC Bosporus: In der 90. Spielminute trifft Dennis Reitze zum 3:2 für Fortuna. Es ist der Siegtreffer, weil kurz danach ist Schluss.

TSV Wolfsanger - TSV Zierenberg: Schluss in Wolfsanger. Die Partie endet 1:1.

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: In Veckerhagen fällt in der 90. Minute das 3:3: Sören Schuldes hat per Elfmeter getroffen. Das ist dann auch der Endstand.

FC Körle - Tuspo Mengeringhausen: Der 3:1-Sieg für Körle ist unter Dach und Fach.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Türkgücü drängt auf den Anschlusstreffer, kommt aber kaum in die gefährliche Zone.

TSV Wabern - TSV Mengsberg: Auch in Wabern ist die Partie zu Ende. Tore sind hier nicht gefallen.

KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.: Schluss. Eine ereignisarme zweite Hälfte endet, der KSV fährt einen deutlichen 4:0-Sieg ein, der am Ende auch in der Höhe durchaus verdient ist, da die Gäste es versäumten, in der zweiten Hälfte noch mal einen Gang hochzuschalten und Druck zu machen.

SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde: Schluss auch in Lohne, die SG feiert einen 3:1-Derbysieg.

TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen: Schluss im Bergstadion. Die Gäste gewinnen 4:0.

SG Ehrenberg - TSG Sandershausen: Die Entscheidung für die SG: Christoph Neidhardt erzielt das 2:0 für Ehrenberg (90.). Und kurz darauf ertönt auch der Abpfiff.

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: In Obermelsungen fallen weiter die Tore in Hülle und Fülle. Da fällt das Mitzählen schon schwer, aber es steht definitiv 8:3 für die Gastgeber. Die weiteren Treffer in den letzten Minuten: 3:6 Nöbel (83.), 7:3 M. Precht (86.) und 8:3 Posev (87.). 8:3 ist auch der Endstand.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Wechsel bei den Dörnbergern: Für Lotzgeselle kommt Toni Dombai (55.).

SV Reichensachsen - TSV Heiligenrode: Die Gastgeber erhöhen auf 4:0 (68.).

TSV Wolfsanger - TSV Zierenberg: Der Ausgleich für die Wölfe: Der eingewechselte Haack setzt sich klasse über die rechte Seite durch und bedient am Elferpunkt Noja, der überlegt abschließt (78.).

SVH Kassel - SV Nordshausen: In Kassel überschlagen sich zu Beginn der zweiten Halbzeit die Ereignisse. Erst erzielt Lukas Fricke (49.) das 1:0 für die SVH, dann gleicht Marco Stanek (53.) aus. Es steht jetzt 1:1.

TSV Ersen - SG Obermeiser/Westuffeln: Mit einem Doppelschlag drehen die Gäste die Partie. Niklas Nothnagel (73.) und Daniel Utsch (77.) drehen die Partie.

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: Und der nächste Treffer in Obermelsungen. Mittlerweile steht es 6:2 für den TSV. Johannes Posev war mit dem 6:2 zur Stelle (75.).

Fortuna Kassel - FC Bosporus: Elfmeter für Fortuna: Marc Rothe erzielt in der 72. Spielminute das 2:2.

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: Marinos dritter Metalltreffer. Diesmal trifft der SG-Akteur die Latte.

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Die zweite Halbzeit läuft und Böyükata köpft nach einer Ecke direkt mal an die Latte. Es bleibt beim 3:1 für die Gäste.

SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde: Erster Treffer für die Gäste: Robin Zadach trifft in der 76. Minute zum 1:3.

KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.: Alexander Frees mit dem 4:0 in der 70. Minute für den KSV II. Aus halbrechter Position außerhalb des 16ers gekonnt mit links ins lange Eck.

Fortuna Kassel - FC Bosporus: Und da gehen die Gäste schon wieder in Führung: Enis Karakuz (64.) erzielt das 2:1 für Bosporus.

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: Es wird wieder spannend in Veckerhagen. André Paar verkürzt auf 2:3 (65.).

TSV Ersen - SG Obermeiser/Westuffeln: In der 64. Minute geht Ersen mit 2:1 in Führung. Nicola Nölle hat getroffen.

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: Doppelschlag in Obermelsungen. Precht (60.) und Posev (61.) erhöhen auf 5:2 für den TSV.

Spiel des Tages: SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg: Halbzeit in der Kasseler Nordstadt. Dörnberg führt nicht unverdient mit 3:1. Auf dem Nachbarplatz steht es in der Kreisoberliga-Begegnung zwischen Türkgücü II und Bergshausen zur Halbzeit 0:0.

SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde: 3:0 steht es jetzt auch für die SG im Derby in Lohne. Maximilian Ziegenbalg traf per Handelfmeter (65.).

SV Reichensachsen - TSV Heiligenrode: In der 58. Minute fällt das 3:0 für den SVR. Langer Ball auf Rechtsaußen, Dreyer ist schneller wie sein Gegenspieler und kann frei hereinflanken, in der Mitte steht Jung und kann ins Tor abtropfen lassen.

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: SG-Torwart Marius Becker haut über den Ball und Marius Moldenhauer bedankt sich mit Tor Nummer drei (54.). Es steht nun 3:1 für den VfL.

Fortuna Kassel - FC Bosporus: Ausgleich durch Fortunas Miron Trappmann (49.).

SG Ehrenberg - TSG Sandershausen: Rückschlag für die Sandershäuser. Christoph Neidhardt erzielt die 1:0-Führung für die Ehrenberg (53.) - und das auf schwer bespielbarem Platz.

TSV Wolfsanger - TSV Zierenberg: Jetzt ist auch der erste Treffer in Wolfsanger gefallen: Balcan Sari bringt die Gäste im 1:0 nach vorn (50.).

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: Das torreichste Spiel findet in Obermelsungen statt: In der 47. Minute bringt Kästner den TSV wieder in Führung - 3:2.

FC Körle - Tuspo Mengeringhausen: Nächster Treffer für Körle! Till Gröbner erzielt das 3:1 (49.).

Spiel des Tages: SV Türkgücü - FSV Dörnberg: Türkgücü findet nach wie vor nicht ins Spiel. Nach einer Ecke verhindert Torhüter Lukas Perzel dreimal sensationell einen höheren Rückstand (39.).

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: Marino (SG) trifft in der 50. Minute den Pfosten. Es bleibt beim 2:1 für die Gastgeber.

TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen: Kurz nach Wiederanpfiff erhöht Knatz mit seinem dritten Treffer auf 4:0 für die Gäste.

Spiel des Tages: SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg: Nun überschlagen sich die Ereignisse im Nordstadtstadion: Zunächst gelingt Florian Müller das 0:3 (31.). Direkt nach Wiederanstoß verkürzt Enver Maslak mit Flachschuss auf 1:3

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: Auf den meisten Plätzen hat jetzt die zweite Halbzeit begonnen. Der erste Treffer fällt in Obermelsungen durch Nico Schumann (46.) zum 2:2.

SVH Kassel - SV Nordshausen: In Harleshausen steht es noch 0:0. Allerdings sind die Gäste seit der 22. Minute in Unterzahl. Felix Reuter sah die Rote Karte.

TSV Wolfsanger - TSV Zierenberg: Zur Halbzeit steht es in Wolfsanger 0:0. Die Wölfe überraschten in der Startaufstellung mit zwei Langzeitverletzten (Haidari und Omazic). Bei Zierenberg fehlt wider erwarten Grgic. Im ersten Durchgang neutralisierten sich beide Mannschaften, so dass es zu keinen nennenswerten Torchancen kam.

Spiel des Tages: SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg: In der Kasseler Nordstadt steht es nach einem Eigentor von Kevin Janek 2:0 für Dörnberg. Florian Müller hatte den Treffer in der 24. Minute vorbereitet.

KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.: Mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause erhöht der KSV II auf 3:0. Erst traf Marcel Fischer (41.), dann Mate Mustapic (45.). Eine intensive und umkämpfte Partie mit schon jetzt 7 gelben Karten geht in die Pause. Das Ergebnis spiegelt in der Höhe nicht ganz den Spielverlauf wieder, auch wenn der KSV sich ein Chancenplus erarbeitete.

TSV Ersen - SG Obermeiser/Westuffeln: Jan Torben Helmke (32.) gleicht zum 1:1 aus.

SV Reichensachsen - TSV Heiligenrode: Per Kopfball nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld trifft Christian Schätzke (45. + 3) zum 2:0 für den SVR. Kurz darauf ist Halbzeit.

TSV Wabern - TSV Mengsberg: Wie auf vielen Plätzen ist jetzt auch in Wabern Halbzeit. Hier steht es noch 0:0.

FC Körle 69 - Tuspo Mengeringhausen: Kurz vor der Pause verkürzt Mengeringhausen auf 1:2 (41.)

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: In Veckerhagen geht es Schlag auf Schlag: Nach einer Flanke von Marino läßt Jan Paar den Ball durch und André Paar trifft zum 1:1 (33.). Nur drei Minuten später bringt Marius Moldenhauer nach einem Abspielfehler der SG wieder mit 2:1 nach vorn.

Spiel des Tages: SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg: Dörnberg geht per Foulelfmeter von Rico Lotzgeselle mit 1:0 in Führung (14.).

FC Körle 69 - Tuspo Mengeringhausen: Thomas Melnarowicz (36.) trifft zum 2:0 für Körle.

SV Reichensachsen - TSV Heiligenrode: Tor in Reichensachsen: Ballverlust im Mittelfeld bei Heiligenrode, Reichensachsen schaltet schnell um, Jakub Swinarski kommt aus 16 Metern zum Abschluss und trifft ins lange Eck (40.)

TSV Obermelsungen - SG Schwarzenberg/Röhrenfurth: Schon drei Tore sind in Obermelsungen gefallen - der TSV führt 2:1. Die Tore erzielten: 1:0 Eduard Posev, 2:0 Umut Eker und 2:1 Domenico Sestito.

SG Ehrenberg - TSG Sandershausen: In der Verbandsliga ist es ein ausgeglichenes Spiel in Osthessen. Eben gerade gab es eine Großchane für Sandershausen durch David Kunz (38.).

KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.: Auf dem Sportgelände am Auestadion fällt jetzt auch der erste Treffer: Marcel Fischer köpft in der 34. Minute zum 1:0 für die Reserve des KSV ein. Die Vorlage war eine Flanke von Argjend Zulbeari.

TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen: Im Bergstadion gab es einen Doppelschlag der Gäste. Nordmeier (20.) und Knatz (28.) - per Kopfball nach einer Flanke von rechts - sorgen für das 3:0 für Wolfhagen.

SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde: Und der zweite Treffer im Derby: Paul Graf erhöht auf 2:0 für die Hausherren (30.).

Fortuna Kassel - FC Bosporus: Und da fällt auch der erste Treffer bei Fortuna. Die Gäste gehen durch Enis Karaguz (25.) in Führung.

TSV 1920 Ersen SG Obermeiser/Westuffeln: Elmedin Tairi bringt Ersen in der Kreisoberliga Hofgeismar/Wolfhagen in Front.

FC Körle 69 - Tuspo Mengeringhausen: In der 18. Minute geht Körle in Führung. Karim Kuray war der Torschütze.

Spiel des Tages: SV Türkgücü Kassel - FSV Dörnberg: Los geht‘s in der Nordstadt im Verbandsligaspiel zwischen dem SV Türkgücü und dem FSV Dörnberg. Überraschend hat SVT-Coach Ralf Rößler seinen zuletzt angeschlagenen Kapitän Onur Böyükata in der Startformation aufgeboten.

SG Kirchberg/Lohne - SC Edermünde: Jetzt ist auch der erste Treffer Im Derby in Lohne gefallen. In der 22. Minute verwandelt Timo Lachmann einen Freistoß direkt zum 1:0 für die Gastgeber.

SG Immichenhain/Ottrau - SG Englis: In der Kreisoberliga Schwalm/Eder führen die Gastgeber mit 2:0. Für die Tore sorgten Julian Kurz (9.) und Jonas Brandner (22.).

TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen: Gute Chance von Akman für Rothwesten, aber es bleibt beim 1:0 für die Gäste. Es war schon die zweite gute Chance des TSV-Offensivspielers.

KSV Hessen Kassel II - SG Klei./Hun./Doh.: Noch 0:0 steht es in Kassel. Beim KSV II steigt das Verfolgerduell der Gruppenliga, Gruppe 2.

Verfolgerduell in der Gruppenliga

SG Reinhardshagen - VfL Kassel: Frühe Führung auch in Veckerhagen - auch für die Gäste. Der VfL liegt nach einem Tor von Marius Moldenhauer mit 1:0 vorn. Der Kasseler tauchte allein vor dem SG-Torhüter Becker auf und schob eiskalt ein.

TSV Rothwesten - FSV Wolfhagen: Und da ist schon das erste Tor an diesem Nachmittag gefallen. In Rothwesten geht der FSV durch Julius Knatz in Führung (4.).

+++ Mittlerweile laufen die meisten Spiele am Sonntagnachmittag.

+++ Das Spiel zwischen dem OSC Vellmar und Thalau war bereits am Freitag abgesagt worden, weil den Gästen das Personal ausgegangen ist. Der OSC erhält die Punkte und das Heimspielrecht in der Rückrunde.

+++ Und dann blicken wir auf heute: Unser Spiel des Tages führt in den Abstiegskampf der Verbandsliga, ab 15.30 Uhr stehen sich Türkgücü und Dörnberg gegenüber.

+++ Zwei Reserven standen sich gerade schon in der Kreisoberliga Hofgeismar/Wolfhagen gegenüber. Grebenstein und Dörnberg trennten sich 2:2.

+++ Und hier noch ein Ergebnis aus der Kreisoberliga Schwalm-Eder: Dort verlor gestern Zella/Loshausen gegen Ohetal/Frielendorf deutlich mit 1:6.

+++ Auch für die C-Junioren des KSV Baunatal gab es in der Regionalliga nichts Zählbares: Das Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden ging mit 0:3 verloren.

+++ Mit einer deutlichen Niederlage kehrten die A-Junioren des KSV Hessen Kassel vom Bundesligaspiel in Ulm zurück. Mit 0:4 verlor der Löwen-Nachwuchs in Ulm und findet sich nun auf dem letzten Platz wieder.

+++ Auch eine Partie im Frauenfußball ist schon beendet. Regionalligist Jahn Calden behauptete Platz eins mit einem 4:2-Erfolg gegen die Reserve des SC Sand. Esma Özdemir (2., 32.) schnürte einen Doppelpack, die weiteren Tore erzielten Arlene Rühmer (46.) und Juliane Schuh (50.).

+++ Und der Blick in die Kreisoberliga Kassel: Da musste die Reserve des CSC 03 soeben eine 1:5-Heimniederlage gegen den AFC Kassel hinnehmen, wodurch sich die Gäste zumindest kurzzeitig auf Platz eins nach vorn schoben.

+++ Und noch einmal Gruppenliga: Die FSK Vollmarshausen gewann 3:1 gegen Weidenhausen II und feierte einen Dreifach-Torschützen. Kevin Hempel traf in der 65., 71. und 90.+2. Minute. Für die Gäste war Christian Steinmetz erfolgreich (75.).

+++ Im Gruppenliga-Derby behielt gestern dann Grebenstein gegen Calden/Meimbressen mit 2:0 die Oberhand. Manuel Frey (81.) und Marvin Schmidt (90.+2) stellten den Sieg sicher.

+++ Einiges los war auch schon in der Gruppenliga, Gruppe 2. So holte am Freitagabend die Reserve des OSC Vellmar beim 3:3 in Kaufungen den ersten Punkt der Saison. Für die Lossetaler trafen Nick Krug (18., 90.+2) und Gencer Alaca (39.), für den OSC Linor Demaj (20., 26.) und Jonah Ganss (88.).

+++ Der KSV Baunatal hat in der Hessenliga gegen Erlensee zwar nicht verloren, trotzdem war das 1:1 zu wenig im Kampf um die Aufstiegsrunde. Früh hatte Daniel Borgardt die Gastgeber in der 4. Minute in Führung gebracht, doch schon zwei Minuten später war Sebastian Wagner der Ausgleich gelungen.

+++ Nochmal rein in die Verbandsliga: Hombressen/Udenhausen und der CSC 03 trennten sich 2:2. Für die Gastgeber waren Dominik Lohne (22.) und Jacob Dittmer (70.) erfolgreich, für die Rothosen trafen Maximilian Köps (46.) und Christoph Reuter (60.). Die Gäste kassierten zudem noch zwei Platzverweise.

+++ In der Verbandsliga verlor der SSV Sand glatt mit 0:4 beim Tabellenzweiten Bad Soden. Enger ging es in Gudensberg zu, die Gastgeber mussten sich am Ende knapp mit 2:3 gegen den Lichtenauer FV geschlagen geben.

+++ Wie immer blicken wir aber erstmal zurück auf das das, was an diesem Wochenende schon passiert ist.

Die TSG Sandershausen ist heute zu Gast in Ehrenberg.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Amateurfußball-Ticker an diesem sonnigen Sonntag. Passend dazu erreicht uns auch das erste Bild der TSG Sandershausen, die heute in Ehrenberg zu Gast ist.

Alle Spieltagstermine und Tabellen gibt es unter tabellen.hna.de.

Duell im Abstiegskampf ist Spiel des Tages

Wer setzt sich im Abstiegskampfduell durch? Der SV Türkgücü mit Trainer Ralf Rößler (rechts) empfängt den FSV Dörnberg mit Coach Matthias Weise.

Beim Amateurfußball-Liveticker am Sonntag steht diesmal der Abstiegskampf in der Fußball-Verbandsliga im Fokus. Besser gesagt die Partie zwischen dem SV Türkgücü Kassel und dem FSV Dörnberg (Nordstadtstadion). Das Spiel des Tages in unserem neuen Online-Service beginnt um 15.30 Uhr, der Liveticker startet aber bereits um 14.30 Uhr. Und in diesem kommen natürlich auch die anderen Partien nicht zu kurz.

Wir halten Sie von den Geschehnissen am Sonntagnachmittag auf den Sportplätzen der Region auf dem Laufenden. Dabei berichten wir von den Begegnungen aller nordhessischer Verbands- und Gruppenligisten sowie von ausgewählten Begegnungen aus der Kreisoberliga. Egal ob Zwischenstände, Tore oder besondere Vorkommnisse, bei uns verpassen Sie nichts.

Noch mehr Informationen erhalten Sie in unserem Liveticker von dem Spiel des Tages. Dieses gehen beide Mannschaften selbstbewusst an. Der Tabellenachte Türkgücü (16 Punkte) und der Zwölfte Dörnberg (14) haben jeweils ihre vergangene Partie gewonnen. Der SVT mit 1:0 bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II, der FSV mit 2:0 im Derby gegen die SG Hombressen/Udenhausen. Na klar, mit einem Sieg am Sonntag wollen sich sowohl die Kasseler Nordstädter von Trainer Ralf Rößler als auch die Dörnberger von Coach Matthias Weise von den Abstiegsrängen weiter absetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.