FSG Ederbringhausen/B. trifft auf Baunatal

Echte Herausforderung

Buchenberg. Auf den Aufsteiger FSG Ederbringhausen/Buchenberg wartet am Sonntag um 14.45 Uhr in der Fußball-Gruppenliga eine echte Herausforderung.

Die Mannschaft von Trainer Günther Eisenmann trifft auf den Tabellenzweiten GSV Eintracht Baunatal. „Das ist kein Gegner, gegen den wir punkten können“, sagt Günther Eisenmann bescheiden, „wir versuchen, das Ergebnis einigermaßen ordentlich zu gestalten.“

Der FSG-Trainer möchte auf jeden Fall besser aussehen als bei der 0:4-Schlappe im Hinspiel. Bei der hatte die FSG 40 Minuten lang ein 0:0 gehalten, dann aber binnen zehn Minuten drei Gegentore einstecken müssen. Eisenmann dürfte wenig Veranlassung haben, sein Team gegenüber dem Waldecker Derby in Bad Arolsen zu verändern. Denn in der Residenzstadt zeigte die FSG nach 0:2- und 1:3-Rückständen tolle Moral und schnupperte nach dem 2:3 durch Mario Amert (84.) sogar am Remis.

Trainer-Sohn Andy hat mittlerweile seine Rot-Sperre abgesessen und brennt darauf, sich für das Hinspiel zu rehabilieren, in dem er mit seinem Eigentor seinen Torwart Sascha Rikus zum 0:1 überwand.

„Wenn wir so spielen, wie wir das können, dann ist für uns vielleicht ein Unentschieden drin“, hofft FSG-Coach Eisenmann. (ppp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.