Fußball-Landesliga: 1:1 beim SV Vallstedt

Eintracht bringt nur einen Punkt mit

Vallstedt. Eintracht Northeim hat in der Fußball-Landesliga erstmals in dieser Spielzeit auswärts Punkte abgegeben und den Platz nicht als Sieger verlassen. Nach drei Erfolgen trennte sich die Mannschaft von Trainer Wolfgang Schmidt am Sonntag vom SV Grün-Weiß Vallstedt mit einem 1:1-Unentschieden.

Zur Pause hatte der Gast nach einem Treffer von Sebastian Gehrke noch mit 1:0 geführt, zehn Minuten vor Ende kostete ein dicker Patzer von Christian Splitt die Northeimer aber den vierten Auswärtssieg in Serie.

„Es ist das altbekannte Spiel. Wir sind hier 80 Minuten klar überlegen, schaffen es aber nicht, das zweite Tor nachzulegen“, fasste Eintrachts Teammanager Hartmut Denecke die Partie zusammen. In Person von Marvin Pramme gab es letztlich dann die bittere Quittung für die fehlende Kaltschnäuzigkeit.

Nach gut zehn Minuten hatte Northeim die Begegnung im Griff. Das erste Ausrufezeichen setzte Patrick Sieghan, der aus 16 Metern aber nur die Latte traf (12.). Das weitere Bemühen wurde nach einer guten halben Stunde (fast) belohnt. Doch der Schiedsrichter entschied bei einem vemeintlichen Tor von Melvin Zimmermann nach einem Freistoß von Christoph Ziegler auf Abseits (27.). Knapp zehn Minuten später fiel dann aber doch das verdiente 1:0. Nach Ecke von der rechten Seite von Adrian Koch stand Gehrke am langen Pfosten frei und köpfte den Ball ins Netz (36.).

Nach dem Wechsel tat Vallstedt nun mehr für das Spiel. Und immer wieder war es Marvin Pramme, der für Gefahr sorgte. Doch auch die Gäste hatten beste Gelegenheiten. Zimmermann (60.), Koch (63.) und Gehrke (64.) hätten die Partie entscheiden müssen. Weil sie dies aber verpassten, schlug in der 82. Minute die Stunde von Vallstedts Pramme. Erst Sebastian Marx, dann aber vor allem Christian Splitt schlug den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Der SV-Stürmer bedankte sich und traf zum 1:1.

Eintracht Northeim: Reinhardt - Gehrke, Marx, Splitt, Ziegler - Gemende, Thamm, Strzalla, Sieghan - Zimmermann, Koch (69. Zackenfels).

Tore: 0:1 Gehrke (36.), 1:1 Pramme (82.). (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.