Fußball-Landesliga: Spiel mehr als fraglich

Eintracht: Tendenz zur Absage

Northeim. Planmäßig soll Eintracht Northeim am Sonntag im heimischen Gustav-Wegner-Stadion zum letzten Punktspiel des Jahres antreten. Gegner wäre der SSV Kästorf. Dass dieses Duell aber tatsächlich angepfiffen werden kann, ist ziemlich unwahrscheinlich.

Entscheidung fällt heute

„Ich bin da sehr, sehr skeptisch, dass wir spielen können“, erklärte gestern Northeims Trainer Wolfgang Schmidt. „Die Tendenz geht ganz klar in Richtung Absage.“ Eine endgültige Entscheidung wird allerdings erst am heutigen Freitagnachmittag getroffen, nachdem man den Platz nochmals unter die Lupe genommen hat.

Am Dienstagabend musste die Eintracht kurzerhand sogar beim Trainingsprogramm umdisponieren. Weil noch nicht mal der Hartplatz bespielbar war, konnte lediglich eine Laufeinheit absolviert werden. Mittwoch traf sich die Truppe in der Soccerhalle in Göttingen. Mit Blick auf die nahenden Hallenturniere sicher auch keine ganz schlechte Vorbereitung. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.