1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball regional

Erster Sieg für VfV Oberode

Erstellt:

Kommentare

Auch Christina Barke war bestens aufgelegt.
Torgefährlich: Auch Christina Barke war bestens aufgelegt. Archivbild: Per Schröter © Schröter, Per

Ihren ersten Saisonsieg feiern durften am Samstag die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfV Oberode. Und der fiel beim 7:2 (7:0) über den FC Eintracht Northeim II auch noch überraschend hoch aus.

Oberode – „Heute haben wir endlich einmal unsere Chancen konsequent genutzt“, fiel Co-Trainer Frank Flohr ein Stein vom Herzen. Gegen die nur mit zehn Spielerinnen angereiste FCN-Reserve spielten sich die Oberöderinnen in der ersten Halbzeit in einen wahren Rausch. Nach dem Motto „jeder Schuss ein Treffer“ klingelte es gleich sieben Mal im Northeimer Netz, so dass die Partie zur Pause längst entschieden war. Überragende Spielerinnen mit jeweils drei Treffern waren dabei Jessica Heritz und Christina Barke. „Nach der Pause haben wir etwas die Ordnung verloren, aber insgesamt war das heute eine ganz starke Leistung“, lobte Flohr.

VfV Oberode: Wiesner - Barke (83. Schütte) - May (60. Polter), Glatter - Blank (46. Grünewald), Kahlke, Krekeler, Frokkay (70. Witt) - Drüke - Friedel, Heritz.
Tore: 1:0, 3:0 und 5:0 Heritz (3., 18., 33.), 2:0, 4:0 und 6:0 Barke (17., 23., 37.), 7:0 Drüke (40.), 7:1 Haupt (68.), 7:2 Klages (80.).  (Per Schröter)

Auch interessant

Kommentare