Fußball-Hessenliga, Frauen: 2:1 verschafft Luft

SV Anraff gelingt der „Big Point“

ANRAFF. In der Fußball-Hessenliga der Frauen siegte der SV Anraff bei den Damen aus Schierstein mit 2:1 (0:0).

Schierstein - Anraff 1:2 (0:0). „Das war ein ganz, ganz wichtiger Dreier. Ein richtiger Big Point“, sagte Trainer Gisbert Ey. Der Gastgeber versuchte zunächst anders als erwartet mit langen Bällen auf Reutershahn und Hochsattler zum Erfolg zu kommen. Die Gäste- Defensive schaffte es aber gekonnt, die Angriffe weitestgehend zu neutralisieren. Nach etwas Anlaufzeit kam der SVA immer besser ins Spiel. Julia Koch verteilte die Bälle im Mittelfeld der Gäste überragend. „Allein das Toreschießen war eine Qual“, so Ey, der mit ansehen musste, wie Lisa Fritze und Daniela Sporleder gute Einschussmöglichkeiten vergaben. Nach einem Eckball netzte Janina Reutershahn zum 1:0 für den Gastgeber ein (64.). „Das war ganz bitter“, erzählt Ey. Danach zeigte vor allem „Spori“ eine andere Körpersprache und Anraff nahm das Heft wieder in die Hand. So war es Lisa Fritze, die einen Freistoß zum 1:1 unter die Latte knallte (77.). Die eingewechselte Laura Kramer erzielte schließlich das 2:1 (85.). „Das war ganz großes Kino und eine gute Antwort zu letzter Woche. Der Sieg war absolut verdient“, so Gisbert Ey. (co)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.