Frauenfußball-Gruppenliga

Ellenberg hält eine Hälfte mit, kassiert dann fünf Tore 

Anette

Korbach. In der Frauenfußball-Gruppenliga verdrängte der TSV Korbach nach dem 6:1 (1:1)-Erfolg über den TSV Ellenberg und damit dem siebten Sieg in Serie den spielfreien TSV Obermelsungen von der Tabellenspitze.

Vom frühen 1:0 durch Carolina Martins (4.) ließen sich die Gäste zunächst nicht beeindrucken und erzielten durch Anette Krug per verwandelten Strafstoß den verdienten Ausgleich (16.). In der Folgezeit hatten die Stübner-Schützlinge sogar Möglichkeiten, die Führung zu erzielen, konnten sie aber nicht nutzen.

Nach dem Wechsel forcierte aber der Klassenprimus das Tempo und ging durch Vicky Schreiber in Führung (58.). Michaela Görk (67.), wiederum die erst 17-Jährige Schreiber (71., 76.) und Carolina Martins (80.) bauten den Vorsprung für die Radatz-Elf kontinuierlich aus. (zvw) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.