Frauenfußball: Regionalligist Calden spielt 1:1 in Hegau und bleibt Vierter

Gerechte Punkteteilung

Offensivkraft: Nachdem sie im Pokal zweimal traf, erzielte Arlene Rühmer, hier ein Archivbild, gegen Hegau den Ausgleichstreffer. Foto: zhj

Hegau. Mit einer 1:1 (0:1)-Punkteteilung kehrte der Frauenfußball-Regionalligist TSV Jahn Calden von seinem letzten Auswärtsspiel beim Hegauer FV zurück. Damit bleiben die Nordhessinnen weiter auf dem vierten Platz bei einem Punkt Vorsprung vor Ingolstadt und Nürnberg sowie zwei Punkten vor Hegau.

„Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, doch unter dem Strich geht das Unentschieden in Ordnung“, sprach Jahn-Trainer Engin Keskin nach dem Spiel von einem gerechten Ergebnis.

Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten die Gäste eher abwartend und ließen die Gastgeberinnen kommen. So lobte Keskin auch die Defensivarbeit seiner Mannschaft: „Wir haben diszipliniert gespielt und Hegau ist gegen uns nicht viel eingefallen.“ Auf die Versuche der Südbadenerinnen, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, hatte sich Calden gut eingestellt und hatte auch nach vorne die eine oder andere kleinere Möglichkeit.

Lediglich in der letzten Minute der ersten Halbzeit sah die Hintermannschaft der Jahnerinnen schlecht aus.

Nach einem Diagonalball in den Strafraum kam Marigona Zani zu spät aus ihrem Tor heraus. Da auch die Abwehr nicht energisch genug zum Ball ging, nutzte Vanessa Fischer die Gelegenheit, um mit einem Lupfer das 1:0 zu erzielen (45.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit sorgte einmal mehr Torjägerin Arlene Rühmer für den schnellen Ausgleichstreffer. Es war eine energische Einzelaktion, bei der sie den Ball behauptete, in den Strafraum eindrang und mit links mit Hilfe des Pfostens zum 1:1 in die lange Ecke traf (49.).

Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte schienen sich beide Mannschaften angesichts der ungewohnten Hitze mit der Punkteteilung zufrieden zu geben. Allenfalls Rühmer und Luisa Schanze kamen noch zu halben Möglichkeiten.

Calden: Zani - Nuhn, Klement, Schneider, Ohm (84. Fasse) - Ludwig, Schanze - Künzl (62. L. Waldherr), Rühmer, Fischer - Herrmann. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.