Frauen-Verbandsliga: Rojin Balica trifft zweimal

6:1 - Großenenglis stürmt an die Spitze

Rojin Balica

Großenenglis. Mit 6:1 (3:0) fegte der TuS Viktoria Großenenglis Eintracht Lollar vom Platz und verdrängte den Gegner von der Tabellenspitze in der Frauenfußball-Verbandsliga.

Von Beginn an übernahm die Viktoria das Geschehen auf dem Platz und erarbeitete sich einige Möglichkeiten. Zuerst brachte Anna Lena Wagner mit einer scharfen Hereingabe die Gästeabwehr in Verlegenheit (2.) und sechs Minuten später wurde sie von Mareike Wanner mustergültig angespielt. Ihr Schuss strich aber knapp übers Tor.

In der elften Minute war es aber soweit. Zuerst setzte sich Carina Jäger auf der rechten Seite durch, flankte in die Mitte und dort schraubte sich Rojin Balica in die Höhe und köpfte zum 1:0 ein. Der TuS drängte weiter und erhöhte nach einem Foul an Anna Lena Wagner im Strafraum durch Justine Rosek per Strafstoß auf 2:0 (18.). Danach wachten die Gäste auf und kamen innerhalb von drei Minuten zu klaren Möglichkeiten, die aber alle vergeben wurden. Besser machte es die Viktoria. Nach einem Konter erhöhte erneut Rojin Balica auf 3:0 (39.).

Nach der Pause drängte Lollar auf den Anschlusstreffer und lief dabei Gefahr, in Konter des TuS zu geraten. So auch in der 64. Minute als Julia Faupel mustergültig angespielt wurde und sie das Spielgerät an der Torhüterin vorbei zum 4:0 einschob. Nach einem Lattenfreistoß war Gästestürmerin Johanna Rücker zur Stelle und verkürzte auf 1:4 (66.). Anna Lena Wagner und Jennifer Giehl mit einem sehenswerten Weitschuss trafen zum auch in der Höhe verdienten 6:1-Endstand (69., 80.). Trainer Mrosek freute sich: „Meine Mädels haben alles umgesetzt, was ich ihnen gesagt habe.“ • TuS: Kaiser – Stemmler, Siemon, Giehl, Adler – Rosek, Wanner, Jäger – Faupel, Balica (73. Pospich), Wagner (70. Trost). (zvw) Foto: Kasi/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.