Hallenkreismeisterschaft: Seigertshausen sagte kurzfristig ab – Balica beste Torjägerin

TuS Viktoria Großenenglis trifft 26 Mal

+
So sehen Sieger aus: Der TuS Viktoria Großenenglis mit (hinten von links) Co-Trainer Marcel Klug, Trainer Manuel Mrosek, Anna-Lena Wagner, Julia Faupel, Sophie Trost, Justine Rosek, (Mitte von links) Rojin Balica, Jana Schwaab, Mareike Wanner, Carina Jäger, (vorne von links) Co-Trainer Daniel Wettlaufer, Trainersohn Malon Mrosek und Torhüterin Jana Mrosek.

Homberg. Das war keine große Überraschung! Wie erwartet setzten sich die Frauen des TuS Viktoria Großenenglis bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft in Homberg durch und verteidigten souverän ihren Titel von 2015 in der klassischen Variante.

Rojin Balica, mit acht Treffern Torschützenkönigin vor ihrer Team-Kollegin Sophie Trost (6), war voll des Lobes. „Wir haben schon eine tolle Truppe beisammen. Es macht uns allen Spaß in der Halle“, lobte sie ihr Team. Und weiter: „Für uns zählt jedoch nur die Saison, denn diesmal streben wir den Aufstieg in die Hessenliga an“, freut sie sich auf den grünen Rasen.

Andere Sorgen hatte Klassenleiterin Birgit Griesbach, weil der SV Seigertshausen am Freitag seine Mannschaft zurückzog und der Turnierplan geändert werden musste. So spielten schließlich alle sieben Mannschaften in einer Gruppe gegeneinander.

Gleich zu Beginn des Turniers kam es zum Gipfeltreffen zwischen der ersten Mannschaft vom TuS Viktoria und dem späteren Zweiten, dem TSV Obermelsungen. In dieser Partie zeigte der Gruppenligist eine starke Leistung und rang dem Favoriten ein 1:1 ab. Danach steigerte sich der Verbandsligist von Begegnung zu Begegnung und bot Angriffsfußball mit toll herausgespielten Toren. Die Bühn-Schützlinge machten den zweiten Platz perfekt, als sie dem Klassenkameraden TSV Mardorf 1:0 bezwangen und der Zweiten des TuS ein Remis abtrotzten.

Erfreulich fair zeigten sich alle Teams, sodass die Unparteiischen leichtes Spiel hatten und keine Gelben oder Roten Karten benötigten. • Alles zum Turnier der Männer lesen Sie morgen.

Von Uwe Verch

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.