Fußballerinnen daheim gegen Großenenglis II

TSG ist guter Dinge

Fürstenhagen. Ihr letztes Punktspiel in diesem Jahr bestreiten die Fußballerinnen des TSG Fürstenhagen morgen um 17 Uhr im heimischen Lossetalstadion und bekommen es im Kellerduell mit dem noch sieglosen Tabellenletzten TuS Großenenglis II zu tun.

Nach der überzeugenden Leistung seiner Mannschaft am vergangenen Samstag beim 5:2-Erfolg gegen Ellendorf ist TSG-Trainer Alexander Schramm guter Dinge, dass seine Schützlinge mit einem erneuten Sieg wieder den Anschluss ans Mittelfeld finden und nach der Winterpause den Klassenerhalt perfekt machen können. „Wir wollen dort weitermachen wo wir zuletzt aufgehört haben“, sagt Schramm und kann in dieser Begegnung wieder auf Neuzugang Sabrina Reuß nach deren Urlaub zurückgreifen. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.