Landau/Wolfhagen gewinnt 4:1 - Hattrick von Sarah Schütz

Sarah

Landau. Vom Anstoß weg nahmen die Gruppenliga-Fußballerinnen von Landau/Wolfahgen gegen Flechtdorfdas Heft in die Hand, knüpften nahtlos an die tollen Leistungen am Mittwochabend beim 4:1-Sieg im Regionalpokal gegen den höherklassigen SV Anraff an und gewannen mit 4:1.

Franziska Heldt (7.) bracchte die Gastgeberinnen früh in Führung. Kurz danach traf sie die Querlatte. Doch statt weiter Druck zu machen, schalteten die Vereinigten unverständlicherweise einige Gänge zurück. Die Strafe: Nach dem SG-Torfrai Sabrina Wandrei noch gegen Carina Bangert (32.) rettete, war sie beim Ausgleichstreffer durch Louisa Fingerhut (38.) machtlos. Kurz vor der Pause war eine erneute SG-Führung möglich, doch Franziska Heldt traf erneut nur die Querlatte.

Die Partie blieb nach der Pause weiterhin zerfahren. Flechtdorf hatte Chancen, nutzte sie aber nicht. In der Schlussphase trumpfte die SG wieder auf und Sarah Schütz ließ mit einem Hattrick (83., 88., 90.) die SG-Fans jubeln.

Landau/Wolfhagen: Wandrei - Schwechel, Bausen, Schäfer, Wachs, Euler (60., Rode), Walter, Herold (60., Fingerhut), Schütz, Korndörfer (60., Fischer), Heldt. (zih) Foto: Spitzkopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.