Verbandsliga, Frauen

Käßner ist gefragt

Manuel

Lütter. Am Samstag (17 Uhr) spielen die Frauen des TuS Viktoria Großenenglis beim Tabellenfünften TSG Lütter.

Da der Zug um die Meisterschaft abgefahren ist geht es für die Viktoria in Lütter nur noch darum, die Saison gut abzuschließen. Trotzdem strahlt Trainer Manuel Mrosek Optimismus aus. „Wir sind gut vorbereitet und wollen in Lütter wieder an die guten Spiele der Vorrunde anknüpfen“, sagt der Übungsleiter.

Besonders achten sollte die Abwehr der Viktoria auf Alina Kuba, die bisher 14 Mal traf und maßgeblichen Anteil am Erfolg der Mannschaft hat. Das dürfte sicherlich eine gute Aufgabe für die defensiv starke Jennifer Käßner werden. (zvw) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.