Rode sauer auf Leistung beim 0:2 in Ahnatal

Hundelshausen. Nach jeweils einer Niederlage und einem Sieg in der Fußball-Kreisoberliga wollten sich die Frauen von Rot-Weiß Hundelshausen unbedingt mit einem weiteren Erfolg in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Doppelschlag nach der Pause

Doch nach der 0:2 (0:0)-Niederlage beim SVW Ahnatal müssen sich die Rot-Weißen erst einmal im unteren Feld der Rangliste einordnen. „Das war eine ganz schlechte Leistung von uns. Ich glaube sogar, das war die miserabelste Vorstellung meiner Mannschaft, seit ich Trainer in Hundelshausen bin“, kommentierte der enttäuschte Trainer Tizian Rode die Leistung seiner Mannschaft.

Nach torloser erster Spielhälfte brachte ein Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit die Entscheidung zugunsten der Gastgeberinnen. Innerhalb von nur sieben Minuten brach das Unheil über den Rot-Weißen herein. Davor und danach brachten die Gäste in der Offensive nicht viel zu Stande. „Wir hatten insgesamt nur wenige Möglichkeiten. Wenn man die dann nicht nutzt, dann kann man auch kein Erfolgserlebnis holen“, kommentierte Rode die schwache Leistung seiner Mannschaft, die jetzt mit drei Punkten nach drei Spieltagen nur den drittletzten Rang belegt. Am kommenden Wochenende haben die Rot-Weißen spielfrei. - Tore: 1:0 Berg (67.), 2:0 Marssell (73.). (raw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.