Frauenfußball: Mardorf verliert unglücklich 1:2

Wanner entscheidet

Schwalm-Eder. Der TuS Viktoria Großenenglis II (1:0 gegen Calden II) hat im Abstiegskampf der Frauenfußball-Gruppenliga den TSV Mardorf (1:2 in Korbach) und den TSV Ellenberg (1:7 in Hombressen) überflügelt.

TSV Zierenberg II - TSV Obermelsungen 2:2 (1:1). In ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison begannen die Gäste konzentriert und gingen durch Pia Karimé in Führung, die eine Flanke von Janina Hupfeld verwertete (5.). Danach kam ein Bruch ins Obermelsunger Spiel. Durch ein Eigentor (39.) und den Treffer von Nadine Schwarz drehten die Gastgeberinnen den Spieß zum 2:1 um (49.), ehe Monika Fabian für den Endstand sorgte (89.).

TSV Korbach - TSV Mardorf 2:1 (0:1). 72 Minuten sah es nach einer faustdicken Überraschung aus, denn der Abstiegskandidat führte beim Spitzenreiter mit 1:0. Mareike Recke hatte Mardorfs erste Chance (11.). Nach einem Knaller von Darline Bambeys an den Querbalken, staubte Jasmin Neidel zum 1:0 ab (17.). In der Folgezeit entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. „Aufgrund der starken Leistung hätten wir einen Punkt verdient gehabt“, ärgerte sich Trainer Christian Kunz. Dir Hoffnungen darauf zerstörte Top-Torjägerin Calina de Matos Martins per Doppelschlag (72., 81.).

TuS Großenenglis II - TSV Jahn Calden II 1:0 (0:0). Die sehenswerte Partie spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Im zweiten Durchgang hatte die TuS-Reserve mehr vom Spiel und kam durch Mareike Wanner, die ein Missverständnis der Gästeabwehr verwertete (75.), zum Tor des Tages.

SG Hombressen/Udenhausen - TSV Ellenberg 7:1 (5:0). Die Gastgeberinnen machten von Anfang an Druck und erzielten nach Abwehrfehlern durch Miriam Stüer eine 2:0-Führung (9., 12.). Danach folgte ein wahres Powerplay der SG, die den Vorsprung bis zur Pause auf 5:0 ausbaute. Nach dem Seitenwechsel gelang Xenia Heinen, die ihr erstes Tor für den TSV erzielte, der Ellenberger Ehrentreffer zum 1:5. (zvw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.