Aufstieg der Zierenberger Fußballerinnen durch 4:1 Sieg gegen Wilhelmshöhe

Frauenfußball: Erfolg der Zierenbergerinnen in Wilhemshöhe

Kassel. Nach drei Heimsiegen konnten die Zierenberger Fußballerinnen jetzt auch auswärts erstmals die volle Ernte einfahren. Bei der TSG Wilhelmshöhe II feierten sie einen glatten 4:1 (3:1)-Erfolg und verbesserten sich damit auf den dritten Tabellenrang der regionalen Frauenfußball-Oberliga.

Über weite Strecken setzten die Zierenbergerinnen die Akzente und stellten innerhalb von drei Minuten durch Patricia Wölbing (14.) und Sarah Rueda (17.) das Signal auf Grün. Doch Franziska Köchling (18.) gelang der Anschlusstreffer. Das brachte Zierenberg nicht aus der Ruhe, Wölbing (39.) baute den Vorsprung weiter aus. Mit ihrem dritten Treffer (90.) machte sie den Sack endgültig zumachte.

Zierenberg: Schneider - Wenderoth, J. Makel, Gruß, Kloppmann, Rueda, Barton (45., Schmidt), Bätzing, Hugk, Wölbing, M. Makel.

SG verliert

Mit leeren Händen musste die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen in der Kreisliga A Kassel den weiten Heimweg aus der Schwalm antreten. Die Vereinigten um Spielertrainerin Priscilla Geppert zogen beim SV Antrefftal in Willingshausen-Merzhausen mit 0:2 (0:1) den Kürzeren.

Nach dem Rückstand durch Paula Damm (23.) versuchten es die Breunaerinnen immer wieder, den Spieß noch umzudrehen, wurden in der Schlussphase bei ihrer Alles-oder-Nichts-Taktik jedoch durch Carina Führer (84.) klassisch ausgekontert. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.