Frauenfußball-Bezirksliga: Eintracht feiert 3:1

Dunkel schießt Northeim zum Sieg

Drei Tore: Northeims Sabrina Dunkel. Foto: Eintracht/nh

Northeim. Eintracht Northeim hat seine Ambitionen in der Frauenfußball-Bezirksliga eindrucksvoll unterstrichen. Am Sonntag gewann das Team in Breitenberg und kletterte damit auf Platz zwei. Die SG Denkershausen/L./L. unterlag Spitzenreiter ESV RW Göttingen II daheim zwar mit 0:2, hofft aber, die drei Punkte dennoch zu bekommen.

SV Breitenberg - Eintracht Northeim 1:3 (1:2). Umjubelte Eintracht-Spielerin war Sabrina Dunkel, die alle drei Treffer für ihre Mannschaft schoss. Keine 60 Sekunden nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich brachte sie ihre Farben wieder in Front und machte kurz nach dem Seitenwechsel mit ihrer dritten Bude den Auswärtssieg perfekt. „Das war ein wichtiger und verdienter Erfolg für uns. Das Team hat sich für den hohen Laufaufwand belohnt“, bilanzierte Trainer Florian Becker.

Am nächsten Sonntag ab 10.30 Uhr kommt es nun im Gustav-Wegner-Stadion zum Duell der zweitplatzierten Eintracht gegen Tabellenführer RW Göttingen II. - Tore: 0:1 Sabrina Dunkel (8.), 1:1 Hage (26.), 1:2/1:3 Sabrina Dunkel (27./48).

SG Denkershausen/L./L. - ESV RW Göttingen II 0:2 (0:1). Erstmal gehen die Punkte nach Göttingen. Die SG hofft allerdings noch auf eine Wende am grünen Tisch, da der Gast einen Wechselfehler beging. - Tore: 0:1 Volkmar (8.), 0:2 Wolf (78.).

MTV Markoldendorf - MFC Gleichen 4:0 (2:0). - Tore: 1:0 Kristin Berents (27.), 2:0 Lea Oehlsen (39.), 3:0 Lena Schier (57.), 4:0 Colleen Zellmer (63.). (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.