TSV Gladebeck überrollt den FC Westharz mit 10:0

Eintracht Northeim trotzt Eintracht Braunschweig einen Punkt ab

+
Northeim jubelt, Braunschweig trauert: Sina Ruez traf früh zur Führung, am Ende trennten sich die Teams in einer guten Oberligapartie mit einem 1:1. 

Northeim – Der FC Eintracht Northeim hat nach zuvor zwei Derbyniederlagen gegen Sparta Göttingen und Renshausen in der Frauenfußball-Oberliga einen Achtungserfolg gelandet. Im Duell mit Titelkandidat Eintracht Braunschweig gab es ein 1:1-Unentschieden. In der Bezirksliga schoss der TSV Gladebeck den Vogel ab.

Oberliga

Eintracht Northeim I - Eintracht Braunschweig 1:1 (1:1). Nach Vorlage von Gesa Radtke traf Sina Ruez früh zur Führung, doch der Gast schlug prompt zurück. In der Folge sahen die Zuschauer eine Partie auf Augenhöhe mit Torchancen auf beiden Seiten. „Braunschweig hat etwas mehr investiert, wir haben aber diszipliniert gearbeitet und immer wieder gefährliche Offensivaktionen gestartet“, sagte Northeims Trainer Florian Becker - Tore: 1:0 Ruez (6.), 1:1 Helmerding (10.).

Eintracht: Diedrich - Fechner, Koschnitzke (71. Much), Probst, Begau, Dankert (86. Brühler), Stahl (46. Knopf), Kahle, Ruez (84. Tiedtke), Fischer, Radtke

Bezirksliga

SV Moringen - TSV Groß Schneen 2:1 (1:0). Nach dem 2:0 durch Ahrens schien der Sieg in der Tasche, aber Groß Schneen schlug zurück. Dennoch ging der Dreier an den SV Moringen. - Tore: 1:0 Macke (8.), 2:0 Ahrens (81.), 2:1 Ringleb (83.).

TSV Gladebeck - FC Westharz 10:0 (3:0). „Wir haben die ersatzgeschwächten Gäste in allen Belangen dominiert“, berichtete TSV-Trainer Sascha Lange. - Tore: 1:0 Hüter (15.), 2:0 Nixdorf (25.), 3:0 Wüstefeld (35.), 4:0 Gießler (49.), 5:0/6:0 Meyer (50./FE/55./FE), 7:0 Hüter (57.), 8:0/9:0 Meyer (67./68.), 10:0 Schäfer (77.).

Eintracht Northeim II - TSV Nesselröden 4:0 (3:0). Die favorisierten Gastgeberinnen gaben sich keine Blöße. - Tore: 1:0 Knopf (5.), 2:0/3:0 Tiedtke (8./25.), 4:0 Römer (70.) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.