Frauenfußball: Duell der Tabellenführer

Northeim. Zu einem interessanten Vergleich kommt es am Donnerstag ab 11 Uhr im Northeimer Gustav-Wegner-Stadion. Im Halbfinale des Frauenfußball-Bezirkspokals stehen sich dann mit dem FC Eintracht Northeim und Eintracht Braunschweig die Tabellenführer der beiden Bezirksliga-Staffeln gegenüber.

Die gastgebende Eintracht um Trainer Florian Becker ist auf dem Weg zur Meisterschaft in Staffel 2 kaum noch aufzuhalten, nachdem Verfolger ESV RW Göttingen II zwei deutliche Niederlagen kassiert hat. Nun will Northeim ins Pokalfinale, um sogar vom Double träumen zu dürfen.

Die Braunschweigerinnen werden um ihren ersten Platz in der Punktrunde der Staffel 1 noch etwas mehr kämpfen müssen. Sie haben zwar vier Punkte Vorsprung, allerdings hat Holzland auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Und am letzten Spieltag stehen sich diese beiden Teams auch noch im direkten Duell gegenüber.

KSN-Kreispokal

Das letzte Viertelfinale des KSN-Kreispokals der Fußballerinnen bestreiten am Mittwochabend ab 18.30 Uhr in Vernawahlshausen die FSG Weser/Verna und der SV Moringen. Die Partie war vor einer Woche witterungsbedingt ausgefallen. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.