Frauenfußball: Eintracht reist zum RSV

Northeim. Nur ein Spiel fand am vergangenen Wochenende in der Frauenfußball-Bezirksliga statt. Wenn der Wetterbericht hält was er verspricht, dürften es jetzt ein paar mehr werden.

Dann soll auch der FC Eintracht Northeim wieder ins Geschehen eingreifen. Und wenn die Partie am Sonntag um 10 Uhr beim RSV Göttingen 05 angepfiffen wird, sind die Vorzeichen klar. Die Northeimerinnen sind ungeschlagen und wollen beim noch sieglosen Gastgeber (drei Remis, zwei Niederlagen) die nächsten drei Punkte einfahren. Verzichten muss das Trainerduo Florian Becker/Axel Ring vorerst auf Johanna Hesse, die sich beim Spiel in Markoldendorf verletzt hat. Auch Keeperin Joana Volkmann kann nicht dabei sein (Urlaub).

Die SG Denkershausen/L./L. ist nach dem Auswärtssieg bei Sparta Göttingen II spielfrei. Der MTV Markoldendorf bekommt am Samstag ab 14.30 Uhr Besuch vom VfV Oberode. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.