Frauenfußball: Northeim ist gewarnt

Northeim. Eintracht Northeim ist vor dem nächsten Spieltag der Frauenfußball-Bezirksliga gewarnt. Der Tabellenführer empfängt am Sonntag (11 Uhr) den RSV Göttingen 05 im Gustav-Wegner-Stadion. Das ist zwar „nur“ der Tabellenachte, doch der brachte vergangenes Wochenende das Kunststück fertig, Northeims Verfolger ESV RW Göttingen II sage und schreibe mit 6:0 zu besiegen. Allein Caroline Bouter traf vier Mal.

Die SG Denkershausen spielt bereits Samstag. Sie ist ab 16 Uhr zu Gast beim SV Breitenberg. Die Denkershäuserinnen sind durch Verletzungsprobleme vom dritten auf den sechsten Platz gerutscht. Bei den Eichsfelderinnen, die nun ihrerseits den Bronzerang inne haben, dürften die Trauben erneut sehr hoch hängen. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.