Frauenfußball: Northeim und Moringen feiern zum Saisonstart jeweils 6:0-Siege

Northeim und Moringen jeweils mit einem halben Dutzend Tore

+
Schlag ein: Doppel-Torschützin Sabrina Dunkel (rechts) klatscht mit Sina Ruez ab, die sogar drei Mal erfolgreich war. 

Northeim. Auf einen gelungenen Start in die neue Saison können zwei der höherklassig aktiven heimischen Frauenfußballteams blicken. Eintracht Northeim I (Landesliga) und auch der SV Moringen (Bezirksliga) feierten 6:0-Erfolge.

Landesliga

Eintracht Northeim - VfB Peine 6:0 (3:0). „Wir haben heute von Beginn an Druck gemacht und die Gäste in ihrer eigenen Hälfte gehalten“, bilanzierte ein zufriedener Eintracht-Trainer Florian Becker. Über die gesamte Spielzeit gelang es der Peiner Hintermannschaft nicht, die gefährlichen Northeimer Sturmspitzen unter Kontrolle zu bringen. Die Offensivabteilung ließ sogar noch zahlreiche weitere hochkarätige Gelegenheiten ungenutzt. Ein noch deutlicherer Erfolg wäre auf jeden Fall drin gewesen. - Tore: 1:0 Brühler (10.), 2:0/3:0 Dunkel (22./35.), 4:0/5:0/6:0 Ruez (46./49./85.).

Eintracht: Diedrich - Hilgendag, Fechner, Becker, Köpke (31. Bonhagen), Dunkel, Brühler, Gäbler, Hesse, Ruez, Römer (70. Begau).

Bezirksliga

SV Moringen - SV Rammelsberg 6:0 (2:0). Der Aufsteiger war den Moringerinnen klar unterlegen. Richtig deutlich wurde das Resultat jedoch erst in den letzten Minuten. - Tore: 1:0/2:0 Hermann (21./25.), 3:0 Apel (59.), 4:0 Josef (82.), 5:0 Schubert (84.), 6:0 Hermann (86.).

Eintracht Northeim II - SVG Göttingen II 0:1 (0:0). Die Northeimerinnen verloren ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison. Auf den Treffer von Franziska Linke (50.) fehlte der Eintracht die passende Antwort.

SG Gleichen/Groß Schneen II - MTV Markoldendorf 7:3 (2:0). - Tore: 1:0 Landahl (3.), 2:0 Hanelt (20.), 3:0 Guendner (52.), 4:0 Landahl (56.), 4:1 Voltmann (63.), 4:2/4:3 Oehlsen (85./86.), 5:3 Hartwig (87.), 6:3 Landahl (90.), 7:3 Hartwig (90.+2). 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.