Frauenfußball: Die Saison startet auswärts

Northeim. Die Bezirksliga-Fußballerinnen des FC Eintracht Northeim starten am Samstag mit einem Auswärtsspiel in die neue Saison. Nach dem Abstieg aus der Landesliga ist der erste Gegner in der neuen Spielklasse ab 17 Uhr die SVG Göttingen II.

Bei Test- und Pokalspielen überzeugte die Mannschaft bisher vollauf und kassierte noch kein Gegentor. Verletzungs- und urlaubsbedingt fallen zwar ein paar Spielerinnen aus, dennoch geht man optimistisch und selbstbewusst in das Derby, in dem es durchaus zum Wiedersehen mit der Ex-Northeimerin Paula Monecke kommen könnte, die mittlerweile für die SVG die Schuhe schnürt.

Auch Denkershausen reist

Auch die SG Denkershausen/L./L. muss auswärts ran. Der Kreismeister und Aufsteiger debütiert in der Bezirksliga am Sonntag ab 13 Uhr bei der SG Puma/Weende Göttingen, die die vergangene Serie auf dem zehnten und letzten Platz beendet hat, aber dennoch in der Liga bleiben durfte.

Der MTV Markoldendorf empfängt am Sonntag ab 11 Uhr den RSV Göttingen 05. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.