KSN-Kreispokal: Denkershausen kampflos weiter

Northeim. Das Halbfinale um den KSN-Kreispokal der heimischen Fußballerinnen ist komplett. Nachdem der SV Moringen bereits vergangene Woche durch einen 3:0-Erfolg bei der SG Gandetal in die Vorschlussrunde eingezogen war, folgten am Dienstag- und Mittwochabend die übrigen drei Teams.

Am einfachsten hatte es die SG Denkershausen/L./L, die kampflos eine Runde weiterkam. Der TSV Gladebeck II bekam keine Mannschaft zusammen. Auch der TSV Gladebeck I musste die Segel streichen und unterlag daheim mit 1:2 gegen die SG Harzhorn. Einen Heimsieg feierte die FSG Weser/Verna, die Lauenberg mit 3:1 bezwang. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.