Frauenfußball: Denkershausen bekommt Punkte zugesprochen

Sieg am grünen Tisch

Denkershausen. Das ist doch mal ein schöne Überraschung für die Bezirksliga-Fußballerinnen der SG Denkershausen/L./L. in der Vorweihnachtszeit: Das Sportgericht schenkte dem Tabellendritten jetzt die drei Punkte (und 5:0 Tore) aus dem Spiel gegen Tabellenführer ESV RW Göttingen II am grünen Tisch.

Der Ligaprimus hatte das Duell am 8. November eigentlich mit 2:0 für sich entschieden, beging dabei aber einen folgenschweren Fehler. In der zweiten Halbzeit nahm Trainer Hans-Werner Wehmeyer seine Torhüterin Nicole Wolf vom Feld, wechselte sie jedoch kurz danach als Feldspielerin wieder ein. Dieses fliegende Wechseln ist in der Bezirksliga allerdings nicht erlaubt. Wer einmal ausgewechselt wurde, darf nicht wieder aufs Feld. Zu allem Überfluss schoss Wolf in der 78. Minute auch noch den 2:0-Endstand.

Damit rückt die Spitze der Liga wieder dichter zusammen. Bei einem weniger ausgetragenen Spiel hat Göttingen nun nur noch zwei Punkte Vorsprung vor Northeim und Denkershausen. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.