Die heimischen Fußballerinnen küren am Sonntag in Einbeck den Hallenmeister

Wer stoppt die Favoriten?

Daneben! Moringens Maria Zech kann es kaum fassen, dass sie den Ball, dem Jasmin Heppner (Keeperin des TSV Gladebeck II) hinterherschaut, nicht im Kasten versenkt hat. Das Bild entstand beim Qualifikationsturnier vor zwei Wochen. Foto:  osx

Northeim / Einbeck. Dominieren Landesligist Eintracht Northeim oder Titelverteidiger und Bezirksligist MTV Markoldendorf wieder das Geschehen bei der Hallenmeisterschaft der Fußballerinnen, oder kann ein Außenseiterteam den Favoriten ein Bein stellen? Eine Antwort darauf gibt es am Sonntag, wenn die zwölf qualifizierten Mannschaft ab 11 Uhr in der Stadionsporthalle in Einbeck den Kampf um den Titel aufnehmen.

Die Spielzeit pro Partie beträgt neun Minuten. Während der Meisterschaftsrunde wird auch der Kreisligameister gekürt, um den ab 12.10 Uhr Titelverteidiger SV Moringen und die SG Denkershausen/Lagershausen/Leinetal spielen. Diese beiden Teams waren es, die die zwei Qualifikationsturniere vor zwei Wochen für sich entschieden und damit den Sprung ins Endspiel schafften.

Bevor diese Partie angepfiffen wird, haben bereits alle Mannschaften ein Spiel absolviert. Die Vorrundengruppe A spielt mit Eintracht Northeim I, dem TSV Lauenberg, dem TSV Gladebeck, der SG Denkershausen/Lagershausen/Leinetal, der SG Gandetal und der SG Altes Amt. Gruppe B wurden Titelverteidiger MTV Markoldendorf, der TSV Dassensen, Eintracht Northeim II, der SV Moringen, die SG Harzhorn und die FFG Uslar/Solling zu-gelost. Die Auftaktpartie ab 11 Uhr bestreiten Northeim I und Lauenberg. Gegen 16 Uhr folgt bei Harzhorn gegen Moringen der Anpfiff zur abschließenden Begegnung.

Um 16.20 beginnen die Platzierungsspiele. Zunächst kicken die Gruppendritten um Rang fünf, im Anschluss folgt die Partie zwischen den Zweiten um Platz drei. Das Finale soll um 16.40 Uhr starten. Turnierleiter Uwe Körber wird bei der Siegerehrung auch Sonderauszeichnungen vergeben. Geehrt werden die erfolgreichste Torschützin, die beste Torhüterin, die beste U17-Spielerin, die beste Ü30-Akteurin und das fairste Team. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.