Mädchenfußball: Eintracht holt Platz eins

Turniersieg im Harz

Pokalsieger! Die Northeimerinnen (von links) Merit Brüning, Sherin Kirchhoff, Laura Becker, Julia Pfannenstiel, Jennifer Schneider, Laura Triller, Nastasja Triller, Elina Bockhorst und Gina Emily Täuber. Foto: privat/nh

Badenhausen. Die C-Juniorinnen des FC Eintracht Northeim haben jetzt das Einladungsturnier der JSG Badenhausen/Gittelde/Eisdorf gewonnen. Das Team siegte im Endspiel gegen den SV Upen knapp aber verdient mit 1:0. Zudem erhielt Elina Bockhorst den Pokal für die beste Spielerin des Turniers.

Schon in der Gruppenphase gab sich der spätere Gesamtsieger keine Blöße und ließ sich auch von einem Rückschlag im ersten Spiel nicht aus der Bahn werfen. Nach nur drei Minuten musste Spielführerin Doro Vogel verletzt vom Feld. Im Herzberger Krankenhaus wurde später ein Bänderriss diagnostiziert.

Ihre Teamkolleginnen eilten derweil von Sieg zu Sieg. Los ging es mit einem 4:2 gegen Upen. Es folgten ein 3:0 gegen Renshausen, ein 3:1 gegen Göttingen 05 und ein weiteres 3:0 gegen Clausthal-Zellerfeld. Mit zwölf Punkten und 13:3 Toren war der Gruppensieg perfekt.

Im Halbfinale wartete die JSG Hardegsen, die der Eintracht beim 0:8 klar unterlegen war. Upen gewann sein Vorschlussrundenduell gegen Nörten mit 6:0. Im Finale gelang den Eintracht-Mädels schließlich der zweite Sieg gegen Upen an diesem Tag. (mwa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.