FSC Lohfelden siegt im ersten Heimspiel der Saison

Lohfelden. Fußball-Hessenligist FSC Lohfelden fuhr nach dem Unentschieden beim FC Alzenau zu Beginn der Hessenligasaison im ersten Heimspiel den ersten Sieg ein.

Gegen den SV Rot-Weiss Hadamar setzte sich die Elf von Trainer Otmar Velte 2:1 (1:0) durch. Enis Salkovic (44.) brachte die Gastgeber in Führung (44.), mit Hüseyin Cakmak traf ein weiterer Neuzugang zum 2:0 (75.). Nach dem Anschlusstreffer durch Robin Böcher (79.) wurde es noch einmal eng, aber die Lohfeldener retteten den Sieg in einer hektischen Schlussphase vor 170 Zuschauern über die Zeit.

Rubriklistenbild: © imago sportfotodienst

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.