4:1-Derbysieg gegen den FC Sülbeck/Immensen

Fünf Tore, fünf Platzverweise! SSV Nörten-Hardenberg zieht ins Pokal-Viertelfinale ein

+
Jannik Casal Wienecke (SSV Nörten-H./links) und Dennis Behrens (Sülbeck/I.) boten den Zuschauern am Mittwoch mit ihren Teams beste Unterhaltung. 

Nörten-Hardenberg – Als die Fußballer des SSV Nörten-Hardenberg und des FC Sülbeck/Immensen sich am Mittwochabend vor dem Anpfiff der Bezirkspokalpartie im Achtelfinale freundlich die Hände gaben, deutete alles auf eine ganz normale Auseinandersetzung hin.

Am Ende waren aber nicht nur fünf Tore beim 4:1 (2:0)-Sieg der Gastgeber gefallen, sondern hatte der Unparteiische in einer harten, aber keinesfalls unfairen Partie zudem auch gleich fünf Platzverweise ausgesprochen. Die waren analog den Treffern verteilt: Ein Sülbecker und vier Nörtener mussten vorzeitig gehen, die damit das Erreichen des Viertelfinales teuer bezahlten.

Dem widersprach auch SSV-Trainer Jan Diederich nicht: „Zwei der gelb-roten Karten gegen uns waren unnötig. Wir hatten das Spiel im Griff.“ Das war Fakt, nachdem kurz vor dem Pausenpfiff Psotta per Kopfball FC-Keeper Lesch bezwungen hatte. Zwischen den beiden Nörtener Treffern, das 1:0 hatte N. Hillemann besorgt (8.), lag eine gute Chance für die Gäste, als erst Wienecke klärte, nachdem Torhüter D. Hillemann den Ball nicht zu fassen bekam.

Grund zum Jubel hatte der SSV, als Bruns nach mustergültiger Vorarbeit von Duymelinck zum 3:0 traf, während Sülbecks Grobecker Pech bei einem Pfostenschuss hatte.

Was dann folgte, hat es an der Bünte noch nicht gegeben: Erst sah Steinhoff die Ampelkarte, dann folgte nach einem Schubser Nils Hillemann. Damit rückte der Referee in den Mittelpunkt, denn bei fast jeder Aktion forderten die beiden Fangruppen nun lautstark Karten. Für den erst kurz zuvor eingewechselten Nörtener Michael Horst gab es etwas fragwürdig glatt Rot. Danach musste Sülbecks Frederik Papenberg runter, zum Schluss traf die vierte gelb-rote Karte den SSV-Kapitän Zeibig. Zwischendurch trafen Behrens für Sülbeck (83.) sowie Zeibig zum 4:1-Endstand (86.).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.