Spiele der B- und C-Ligen abgesagt

Tragischer Todesfall überschattet Hallen-Kreismeisterschaften

+
Frank Preis

Holzhausen. Der Fußball-Kreis Schwalm-Eder steht unter Schock. Ein Todesfall überschattet die Hallenkreismeisterschaft der Senioren. Am Samstagabend verstarb Betreuer Frank Preis vom TSV Holzhausen während der Vorrunden-Gruppe Kreisliga A 1 in Guxhagen.

„Das ist eine absolute Katastrophe. Frank war immer da, er hat viel für unsere Kameradschaft getan und ist nicht zu ersetzen“, sagt Michael Breiding, der erste Vorsitzende des Vereins. Vorzeichen für die Tragödie gab es nicht. Preis, der erst vor kurzem seinen 50. Geburtstag feierte, galt als gesund, fehlte nie an der Arbeit beim Katasteramt in Homberg und war bei den Altherren des TSV aktiv.

Zwei Tage vor seinem Tod leitete er noch das Hallentraining. Beim Turnier in Guxhagen nahm er beim Stand von 3:1 für sein Team gegen Gudensberg eine Einwechslung vor und brach plötzlich zusammen. Sofortige Wiederbelebungsversuche seiner Spieler blieben erfolglos, weil Preis’ Hauptschlagader geplatzt war.

Auf dem Weg ins Krankenhaus in Melsungen verstarb er. Preis war in den Achtzigerjahren über die Kreisgrenzen hinaus ein gefürchteter Torjäger für die Teams aus Hülsa/Schwarzenborn sowie Remsfeld und hatte mit seinen Treffern seinen Anteil am Aufstieg der SG Knüllwald in die Kreisliga A.

Für beide Vereine war er nach seiner aktiven Karriere als Trainer und Betreuer bei den Senioren und im Nachwuchsbereich tätig. Er hatte stets einen lockeren Spruch auf den Lippen und organisierte Fahrten und Turniere. Seit 25 Jahren prägte er die Freizeitkicker der TM Preis Appenfeld, die 2004 sogar Hessenmeister in der Halle wurden.

Auch internationale Turniere wie der „Kleinfeld-Europacup“ am Millstätter See in Österreich spielte das Team, das in der Gaststätte seiner Mutter in Appenfeld gegründet wurde. Seit zwei Jahren gehörte er zum Trainerstab beim Kreisligisten Holzhausen mit den Spielertrainern Sascha Sostmann und Artur Tews. Seit dieser Saison war der Fan des FC Bayern München für die Reserve als Trainer zuständig. Preis hinterlässt seine langjährige Lebensgefährtin und zwei Söhne.

Nach dem tragischen Zwischenfall entschied Ligaleiter Günther Brandt, alle weiteren für das Wochenende angesetzten Spiele in Guxhagen abzusetzen. Ein Alternativtermin für die ausgefallenen Vorrundenspiele steht noch nicht fest, wird aber bekannt gegeben.

FuPa Nordhessen und die HNA verzichten aus genannten Gründen auf eine sportliche Zusammenfassung der Spiele. Wir drücken den Spielern, Verantwortlichen und Angehörigen des TSV Holzhausen unser Mitgefühl aus. (Fupa.net)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.