Netztreffer

Kurioser Doppelpass: Fußballer aus Großalmerode köpft Ball doppelt an den Pfosten 

Bei seinem Fußballspiel am Wochenende hat Sascha Traube vom VfR Wickenrode den Ball nicht ins Tor befördert. Hätte er es geschafft, wäre er aber vermutlich nicht so gefeiert worden wie jetzt. 

Er kommt aus Großalmerode, kickt in der Kreisliga und ist seit Montag ein kleiner Facebook-Star - zumindest in der Region. Der Grund ist ein kurioser Doppelpass, den Traube am Wochenende in der Jonasbachhalle in  Großalmerode abgeliefert hat. 

Der Ball kommt im nahezu perfekten Winkel auf ihn zu - und dann geht alles ganz schnell: Traube köpft, der Ball schnellt an den Pfosten, wieder zurück an seinen Kopf, an den Pfosten, an den Kopf und in die Hände des gegnerischen Torwarts.

Klar, für ein Tor hat es nicht gereicht, aber auf der Facebook-Seite von "Kreisligafußball - Das Bier gewinnt" geht das Video durch die Decke. 

Sehen Sie selbst - Das Video zum Doppelpass: 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.